Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Merklinder Jungfernfahrt beendet

Billard: ABC 3 hat zweiten Platz vor Augen

24.05.2007

Als Meister bei diesen Titelkämpfen, die teilweise mit zahlreichen Spielverlegungen zu kämpfen hatte, hat sich schon das Team der SF Wanne fest gesetzt. Zwei Mannschaften des ABC Merklinde nahmen zudem an dieser «Jungfernfahrt» am großen Spielgerät teil. Überraschend ist hier, dass die nach den Durchschnittsmeldungen des Vorjahres ins Feld gestarteten Spieler der dritten Vertretung, sich klar vor der eigenen «Zweiten» behaupten konnte. Während die «Reserve» nur einen Zähler ergattern konnte und somit auf lediglich Rang fünf «daher dümpelt», reicht der dritten Garnitur diesmal ein Remis gegen die Spielgemeinschaft Dorsten/Wanne, um sich gar die Vize-Meisterschaft zu sichern. Da können die Kollegen aus der höher eingestuften «zweiten Welle» nur staunen, die sich aber im Duell bei GW Wanne 1 auch noch einen guten Abschluss wünschen. Den streben auch die Dreiband-Spieler der Billardfreunde Schwerin an, die an diesem Wochenende in der 1. Ruhr-Emscher-Liga B am kleinen Tisch das Nachholspiel beim HBV Hattingen (3.) bestreiten müssen. Und das hoffentlich erfolgreich. Denn Günther Gregg, Udo Letzing, David Hafemann sowie Dieter Reuter sollten das in einer Woche stattfindende Saisonkehraus-Spiel beim Konkurrenten um Platz eins, dem BSV Marl 2, zunächst aus den Köpfen verbannen. Nach Minuspunkten führen die «Freunde» die Tabelle noch vor den Marlern an. Bei einem Sieg in Hattingen würde dann beim «großen Gruppen-Finale» am kleinen Tisch ebenfalls eine Punkte-Teilung zur Gruppen-Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg zur Landes-Ebene reichen. Damit nicht genug. Bei den fälligen Entscheidungsspielen (mit Hin- und Rückspiel) um die «Titel-Krone» könnte es einen weiteren Höhepunkt in der Castrop-Rauxeler Billard-Geschichte der 1. Ruhr-Emscher-Liga geben. Der Finalgegner wird aller Voraussicht nach ABC Merklinde 2 heißen. Das zweite Dreiband-Team aus dem Bürgerzentrum geht am letzten Spieltag (Samstag, 2. Juni, gegen BF Datteln) in der Gruppe B ebenfalls mit einem Ein-Punkt-Vorsprung ins Rennen. joy

Lesen Sie jetzt