Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Michael Jung verliert Führung in der Weltrangliste

Lausanne. Michael Jung hat nach mehr als drei Jahren die Führung in der Weltrangliste der Vielseitigkeitsreiter verloren. Der dreimalige Olympiasieger aus Horb rutschte im aktuellen Ranking auf Platz zwei.

Michael Jung verliert Führung in der Weltrangliste

Nicht mehr Spitzenreiter: Vielseitigkeitsreiter Michael Jung. Foto: Maciej Kulczynski

Neue Nummer eins ist der Brite Oliver Townend, der den Turnierklassiker in Lexington im US-Bundesstaat Kentucky vor Jung gewonnen hatte. Der deutsche Reiter hatte Mitte 2015 die Führung in der Weltrangliste übernommen.

Anzeige
Anzeige