Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Mit Schreckschusspistole gefeiert: Kindergarten evakuiert

Anröchte

12.06.2018
Mit Schreckschusspistole gefeiert: Kindergarten evakuiert

Eine Frau hält in einem Waffengeschäft in Frankfurt am Main eine Schreckschusspistole in der Hand. Foto: Boris Roessler/Archiv

Eine Feier mit Schüssen aus einer Schreckschusspistole hat in Anröchte bei Soest zur Evakuierung eines Kindergartens und einer Straßensperrung geführt. Zwei Freunde, 21 und 18 Jahre alt, sollen am Dienstag in einer Wohnung lautstark gefeiert und dabei innerhalb der Räume Schüsse abgefeiert haben, sagte ein Polizeisprecher. Ein Nachbar hatte Schüsse gehört und die Polizei gerufen. Die Beamten evakuierten vorsichtshalber einen in der Nähe liegenden Kindergarten und sperrten die Durchfahrt an der Straße, weil die Lage zunächst unklar war. Sie nahmen die Männer fest.