Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mit Spielfreude zum Sieg

NORDKIRCHEN Einmal gehen die Nordkirchener Basketballerinnen in diesem Jahr noch auf Körbejagd, einmal wollen sie noch gewinnen - und zwar im Auswärtsspiel beim GV Waltrop. Trainer Frank Benting sieht seine Mannschaft mental klar im Vorteil.

von Von Kevin Kohues

, 14.12.2007
Mit Spielfreude zum Sieg

Die FC-Basketballerinen wollen mit einem Sieg in Waltrop das Jahr beenden. In dieser Szene kämpft Iris Heckmann im Hinspiel um den Ball.

Frauen-Bezirksliga 7: GV Waltrop - FC Nordkirchen, Sa. 15 Uhr - Nach der ersten Saisonniederlage gegen Buer-Hassel kehrten die Nordkirchenerinnen vor knapp einer Woche mit einem dreistelligen Sieg gegen Schlusslicht Haltern eindrucksvoll in die Erfolgsspur zurück.

Gegen Waltrop soll es ähnlich laufen - zumindest, wenn es nach dem Willen von FC-Coach Frank Benting geht. "Gegen Waltrop haben wir eigentlich immer gut ausgesehen. In der letzten Partie war bei uns wieder richtige Spielfreude zu erkennen, der Ball ist gut gelaufen", war der Trainer zufrieden.

Ebenso ist er sich darüber im Klaren, dass sich seine Schützlinge keine Niederlage mehr erlauben können, wenn sie das Rennen um die Meisterschaft nicht zu spannend gestalten wollen. Benting: "Wir wollen und müssen gewinnen." Bis auf Judith Albers kann er das komplette Team aufbieten.

  

Lesen Sie jetzt