Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mit letztem Sprung zu Gold

SCHWERTE Der letzte Sprung musste die Entscheidung bringen - und sie fiel ganz im Sinne des Friedrich Breer: Ein tadelloser Handstandüberschlag, und der 62-jährige Turner des TV Garenfeld durfte über den Gewinn der Deutschen Seniorenmeisterschaft jubeln.

von Von Michael Dötsch

, 30.10.2007
Mit letztem Sprung zu Gold

Prima Haltungsnoten: Der Barren war nur eines von vier Geräten, an dem Friedrich Breer überzeugte.

Damit polierte der gebürtige Garenfelder seine Erfolgsbilanz der letzten Jahre weiter auf. Seit es überhaupt Deutsche Turn-Meisterschaften für Senioren gibt - im Jahr 2000 war Premiere - ist Friedrich Breer Jahr für Jahr dabei. Schon 2001 und 2003 holte er den Titel in seiner Altersklasse. Hinzu kommen zwei zweite, zwei dritte und ein fünfter Platz.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden