Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mord an Koblenzer Obdachlosem gibt Ermittlern Rätsel auf

Koblenz.

Nach dem Mord an einem Obdachlosen in Koblenz rätseln die Ermittler über das Motiv. „Wir haben derzeit keine heiße Spur“, sagte Kriminaldirektor Jürgen Süs vom Polizeipräsidium Koblenz. Das 59 Jahre alte Opfer war am vergangenen Freitag tot auf dem Koblenzer Hauptfriedhof gefunden worden. Der Mann wurde enthauptet. Oberstaatsanwalt Rolf Wissen sagte, das Verbrechen sei „außergewöhnlich brutal und menschenverachtend“. Die Polizei bildete eine „Sonderkommission Hauptfriedhof“ mit 35 Beamten.

Anzeige
Anzeige