Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Motorradfahrer ohne Helm tödlich verunglückt

Bochum.

Motorradfahrer ohne Helm tödlich verunglückt

Motorradfahrer ohne Helm tödlich verunglückt. Foto: Nicolas Armer

Ein Motorradfahrer, der laut Zeugenaussagen ohne Helm gefahren sein soll, ist in Bochum-Wattenscheid tödlich verunglückt. Der 30-Jährige hat nach ersten Erkenntnissen der Polizei in der Nacht zum Samstag die Kontrolle über sein Motorrad verloren und ist gegen die Bordsteinkante einer Verkehrsinsel geprallt. Das Krad geriet ins Schleudern, der Fahrer stürzte. Passanten leisteten Erste Hilfe. Der junge Mann starb noch am Unfallort. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen. Nach Zeugenaussagen soll der Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit gefahren sein, teilte die Polizei mit.

Anzeige
Anzeige