Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Mülllager brennt stundenlang in Kölner Entsorgungsbetrieb

Köln.

Mülllager brennt stundenlang in Kölner Entsorgungsbetrieb

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr. Foto: Marcel Kusch/Archiv

Gelagerte Abfälle sind in der Halle eines Entsorgungsbetriebs im Kölner Stadtteil Gremberghoven in Flammen aufgegangen. Menschen kamen bei dem Brand in der Nacht zum Dienstag nicht zu Schaden. Helfer von Feuerwehr und Technischem Hilfswerk (THW) mussten in aufwendigen Maßnahmen den Müll mit Baggern und Radladern auseinanderziehen, um die Reste ablöschen zu können, sagte ein Feuerwehrsprecher. Der Einsatz dauerte von Mitternacht bis in die Morgenstunden. Wie hoch der entstandene Schaden war, wurde zunächst nicht bekannt. Auch zur Ursache für das Feuer gab es noch keine Polizeiinformationen. Wegen der starken Hitzeentwicklung konnte der Brandort noch nicht betreten werden. Die 40 mal 20 Meter große Lagerhalle wurde daher versiegelt, hieß es.

Anzeige
Anzeige