Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Alle Artikel zum Thema: Musik

Musik

Lok Emsdetten

Musik

EMSDETTEN Das hat Emsdetten noch nicht gesehen: 2241 Sänger und Musiker verwandeln die Innenstadt am letzen Juni-Wochenende in einen riesigen Konzertsaal. Das Unicef-Musikfestival – ein Mega-Event. Präsentiert von der EV.mehr...

Erfurt. Als abstürzender DJ Ickarus im Film „Berlin Calling“ und mit seinem Soundtrack dazu wurde der Elektro-Künstler Paul Kalkbrenner bekannt. Für ihn ging es in den letzten zehn Jahren steil bergauf. Mit seinem neuen Album „Parts of Life“ zieht er nun Bilanz.mehr...

Würzburg. Klassik-Fans ist das seit 1921 existierende Würzburger Mozartfest gut bekannt. Aber auch Klassik-Frischlinge finden mittlerweile Gefallen daran. Denn das Mozartfest geht neue Wege und bietet die Töne des Musikgenies auch an ausgefallenen Orten und in modernen Varianten.mehr...

Overath. „Rada rada radadadada, rada rada radadadada.“ Na, erkannt? Der größte Hit von Henry Valentino - bürgerlich Hans Blum - heißt „Im Wagen vor mir“. Heute ist der Komponist vor allem noch Musikliebhabern bekannt - dabei ist er einer der großen Schattenmänner des deutschen Schlagers.mehr...

München. Die Sängerin Lena Meyer-Landrut hat beim Besuch eines Bundesliga-Spiels in Köln ihr Herz für den Fußball entdeckt. Durch ihren Freund Max von Helldroff sei sie in der Domstadt zum Fußball-Fan geworden, sagte die ESC-Gewinnerin von 2010 („Satellite“) der „Bunten“ vor ihrem 27. Geburtstag an diesem Mittwoch. Ein Besuch beim 1. FC Köln habe sie sehr berührt: „Als ich zum ersten Mal beim FC im Stadion war, habe ich bei der Hymne geweint, weil es so emotional war.“mehr...

Tokio. Sonys neuer Chef Yoshida will klotzen: Um das Geschäft mit Inhalten kräftig auszubauen, übernimmt er den Musikverlag Emi Music Publishing fast vollständig. Und nimmt dafür viel Geld in die Hand.mehr...

Kultur

22.05.2018

Vorteil Frank Castorf

München. Frank Castorf feierte mit Janaceks Oper „Aus einem Totenhaus“ sein spätes Debüt an der Staatsoper in München. Das abschließende Buh-Bravo-Duell konnte der umstrittene Regisseur knapp für sich entscheiden - zu Recht.mehr...

Berlin. Groß verändert haben sich Ash im Laufe von gut 20 Bandjahren nicht - dafür ist ihr Gitarrenrock-Sound bis heute erstaunlich frisch geblieben. Auch auf dem neuen Album gibt es herrlich melodische Punkpop-Hymnen für den Baggersee.mehr...

Las Vegas. Die US-Sängerin Kelly Clarkson nutzte die Gelegenheit bei den Billboard Music Awards, ein Plädoyer für strengere Waffengesetze in den USA zu halten. Sie ging damit auf die Schießerei vor wenigen Tagen in Santa Fe ein, bei der zehn Menschen ihr Leben verloren haben.mehr...

Hamburg. An der Hamburgischen Staatsoper hat die Oper „Frankenstein“ von Jan Dvorak Uraufführung. Im Zentrum steht die Einsamkeit eines Ausgestoßenen, der erst durch Ablehnung zum Täter wird.mehr...

Berlin. Seine „verletzte Seele“ ließ den großen Sänger Thomas Quasthoff vor einigen Jahren zeitweise verstummen. Nach Live-Auftritten kehrt er nun mit einem neuen Album zurück.mehr...

Berlin. Sein Abschied von der klassischen Musik schockte 2012 viele Fans. Heute sagt der hochdekorierte Bassbariton-Sänger Thomas Quasthoff, der freiwillige Verzicht sei die beste Entscheidung seines Lebens gewesen. Er konzentriert sich nun auf ein anderes Musikgenre.mehr...

Schlaglichter

20.05.2018

Gitarre von Bob Dylan versteigert

New York. Eine von Weltstar Bob Dylan gespielte Gitarre hat für 490 000 Dollar einen neuen Besitzer gefunden. Wie das Auktionshaus Julien's auf Twitter bestätigte, wurde die 1965 Fender Telecaster E-Gitarre in New York versteigert. Dylan schrieb mit der Gitarre Musikgeschichte: Er spielte sie auf seiner Welttournee 1966. Bis dahin spielte der Folkmusiker fast ausschließlich auf einer akustischen Gitarre und verstärkte seine Musik nicht elektrisch.mehr...

Berlin. Als Jury-Mitglied nahm Samu Haber an mehreren Staffeln der Musiksendung „The Voice of Germany“ teil. Jetzt macht der Finne eine Pause vom Fernsehen. Dabei kann er sich auf ein Versprechen des ProSieben-Geschäftsführers stützen.mehr...

New York. In New York wurden Erinnerungsstücke des 2016 verstorbenen Musikers Prince versteigert. Dessen gelbe „Cloud“-Gitarre ging für 225.000 Dollar an einen neuen Besitzer. Begehrt war auch ein glänzendes blaues Stretch-Kostüm.mehr...

Salzburg. Abend- und Morgenland treffen sich bei Rossinis „L'Italiana in Algeri“ zur Eröffnung von Cecilia Bartolis Salzburger Pfingstfestspielen. Der „clash of cultures“ blieb aus.mehr...

Bad Segeberg. Die Fantastischen Vier im Land der Apachen: Die Stuttgarter Hip-Hop-Veteranen machen zum Start ihrer Open-Air-Tour Halt am Kalkberg. Mit typischem Fanta-Sound heizen sie ihren mehr als 10.000 Fans ein - und sind dabei ungewohnt politisch.mehr...

New York. Eine Gitarre aus dem Besitz des 2016 gestorbenen US-Popstars Prince ist für 225 000 Dollar versteigert worden. Wie das Auktionshaus Julien’s in New York mitteilte, war für die gelbe „Cloud“-Gitarre ein Schätzwert von 60 000 bis 80 000 Dollar angesetzt gewesen. Über den Käufer wurde nichts bekannt. Ein glänzendes blaues Stretch-Kostüm, das Prince 1999 bei seinem „Rave Un2 the Year 2000“-Auftritt trug, brachte knapp 109 000 Dollar ein.mehr...

Entertainment

18.05.2018

Schwarz und ein bisschen Rokoko

Leipzig. Sie sind meist schwarz gekleidet und bleich geschminkt. Sie mögen Friedhöfe und düstere Musik. Einmal im Jahr kommen die Wave-Gotik-Fans in Leipzig voll auf ihre Kosten. Es ist aber längst nicht mehr nur eine düstere Atmosphäre.mehr...

New York. Apple hat in den ersten Wochen nach dem Marktstart nach Schätzungen von Marktforschern rund 600.000 Geräte von seinem vernetzten Lautsprecher HomePod verkauft.mehr...

Moers. Das Moers Festival für improvisierte Musik hat am Freitag mit kreativen Aktionen im Stadtgebiet sein Programm gestartet: mit einem Kleinkonzert in einer Bäckerei, mit riesigen Marionetten und später einem Konzert auf einem durch die Stadt rollenden Piano. Künstlerischer Leiter des international renommierten Festival bis Pfingstmontag ist Tim Isfort.mehr...

Los Angeles. Jeden Tag denkt Ariana Grande an den Terroranschlag von Manchester, bei dem 22 Konzertbesucher starben. Ihren Frieden hat die Sängerin seitdem nicht gefunden.mehr...

Berlin. Solo oder im Trio, von Bach bis Brian Wilson: Innerhalb weniger Wochen beweist der zurzeit wohl weltbeste Jazz-Pianist Brad Mehldau gleich zweimal, dass seine Kunst keine Grenzen mehr kennt.mehr...

Los Angeles. Der Terroranschlag auf ihr Konzert im britischen Manchester vor knapp einem Jahr beschäftigt die US-Popsängerin Ariana Grande noch immer. „Musik sollte eigentlich die sicherste Sache der Welt sein“, sagte Grande dem „Time“-Magazin. „Ich denke, das ist der Grund, weshalb mir noch immer jeden einzelnen Tag schwer ums Herz ist.“ Die Verarbeitung werde niemals abgeschlossen sein, erklärte die Sängerin: „Man glaubt, dass es mit der Zeit einfacher wird, darüber zu sprechen. Oder dass man damit seinen Frieden macht. Aber ich warte jeden Tag auf diesen Frieden und es ist noch immer sehr schmerzvoll.“mehr...

Berlin/Cannes. Monatelang wurde spekuliert, nun machen Heidi Klum und Tom Kaulitz ihr Liebe offiziell. Er ist vielen noch als Teenieschwarm in den Köpfen, sie inzwischen seit Jahrzehnten erfolgreich. Für so manchen werden da Zahlen zum Thema.mehr...

Schlaglichter

17.05.2018

Fans feiern neues Backstreet-Boys-Lied

Los Angeles. Fans weltweit haben begeistert auf die neue Single der Backstreet Boys reagiert. Der Song „Don’t Go Breaking My Heart“, der heute veröffentlicht wurde, kommt offenbar gut an, wenn man die Reaktionen in den sozialen Netzwerken als Maßstab nimmt. In dem Musikvideo tanzen die fünf Bandmitglieder unter anderem auf einer in blauem Licht gehaltenen Bühne. Bei Twitter rangiert der Name des Songs unter den drei am häufigsten verwendeten Hashtags. Die Fans mussten lange warten, das letzte Album liegt fünf Jahre zurück. Die amerikanische Boygroup wurde Anfang der 90er Jahre gegründet.mehr...

Redwood City. Google macht einen neuen Anlauf im Musik-Streaming, diesmal unter der Marke der Videoplattform YouTube. Der neue Dienst YouTube Music wird Zugang zu Songs und Musikvideos bieten.mehr...

Düsseldorf. Für ein Open-air-Konzert von Popstar Ed Sheeran sollen in Düsseldorf mehr als 100 Bäume gefällt werden. Dagegen haben am Mittwoch rund 50 Menschen demonstriert. Der Messeparkplatz in Düsseldorf soll zum Open-air-Gelände umfunktioniert werden. Dafür wurden bereits 60 Bäume umgepflanzt. Mehr als 100 weiteren droht nun die Säge. Dagegen protestierten die die Demonstranten unter dem Motto: „Bäumen eine Stimme geben“.mehr...

Münster. Bushidos umstrittenes Album „Sonny Black“ ist nach einem Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster zu Unrecht als jugendgefährdend eingestuft worden. Wird das Urteil rechtskräftig, dürfte das Album wieder an Minderjährige verkauft werden. Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien, die „Sonny Black“ 2015 auf den Index gesetzt hatte, habe nicht sorgfältig genug zwischen Jugendschutz und Kunstfreiheit abgewogen, entschieden die Richter. Vor allem bemängelten sie, dass die Behörde sich vor ihrer Entscheidung nicht die Mühe gemacht habe, die weiteren Beteiligten anzuhören.mehr...

Münster. Weil eines seiner Alben als jugendgefährdend eingestuft wurde, ist Rapper Bushido erneut vor Gericht gezogen. Diesmal mit Erfolg. Es geht um die schwierige Frage, wie man zwischen Jugendschutz und Kunstfreiheit richtig abwägt.mehr...

Berlin. Die 80er waren nicht gerade arm an musikalischen Peinlichkeiten. Für die Vertreter des damaligen „Sophisticated Pop“ gilt diese Schelte nicht. Deren Musik dient nun Bands wie Plenty oder Okkervil River und dem Singer-Songwriter Josh Rouse als Vorbild.mehr...

Paderborn. Ein am Donnerstag geplanter Auftritt der umstrittenen Gangsta-Rapper 187 Strassenbande in Nordrhein-Westfalen ist geplatzt. Grund sind angekündigte Störaktionen. „Die hieraus möglicherweise resultierenden Folgen sind aus unserer Sicht leider nicht steuerbar und gefährden im schlimmsten Fall das friedliche und bunte Fest, dass das AStA Sommerfestival immer war und auch in Zukunft bleiben soll“, so der Allgemeine Studierendenausschuss der Universität Paderborn am Dienstag. Mehrere Medien berichteten über das geänderte Programm. Die Gruppe hätte der Hauptact sein sollen, ihr Ersatz war vorerst geheim.mehr...

Münster. Bushidos umstrittenes Album „Sonny Black“ ist nach einem Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster zu Unrecht als jugendgefährdend eingestuft worden. Wird das Urteil rechtskräftig, dürfte das Album wieder an Minderjährige verkauft werden. Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien, die die Platte 2015 auf den entsprechenden Index gesetzt hatte, habe nicht sorgfältig genug zwischen Jugendschutz und Kunstfreiheit abgewogen, entschieden die Richter am Mittwoch. Die Bundesprüfstelle hatte die Indizierung damit begründet, dass in den Texten Gewalt und ein krimineller Lebensstil verherrlicht würden. Zudem seien viele Textpassagen frauen- und homosexuellenfeindlich.mehr...

Musik

16.05.2018

Was macht einen Hit zum Hit?

Irvine. Musik ist in den vergangenen Jahrzehnten immer trauriger geworden. Machen düstere Klänge einen Song also zum Hit? So einfach ist es leider nicht.mehr...

München. Die Genesung nach einem Bandscheibenvorfall schreitet voran. Aber für Auftritte reicht es noch nicht. Bei seinen Fans bedankte sich Stargeiger David Garrett für die Unterstützung.mehr...

Münster. Nicht erst die jüngsten Antisemitismus-Vorwürfe zeigen die problematische Seite des deutschen Gangster-Raps. Auch Bushido produziert Schlagzeilen mit seinen Texten: Jetzt klagt er, weil eine Platte seit Jahren als jugendgefährdend eingestuft ist.mehr...

Buxtehude. Buxtehude empfängt seinen aktuell prominentesten Bewohner: ESC-Vierter Michael Schulte wird sich am Freitag ins Goldene Buch der Stadt eintragen und auch singen. Die Pläne für seine Hochzeit laufen derweil auf Hochtouren, Trauzeuge wird ein anderer bekannter Sänger.mehr...

Berlin. Der „Nazi-Bitch“ das Nasenbein brechen? Nach dem Echo-Eklat sorgt der Rapper Farid Bang für eine neue Provokation. Er beschimpft und bedroht Alice Weidel. Die Auseinandersetzung hat eine Vorgeschichte.mehr...

Berlin. Der „Nazi-Bitch“ das Nasenbein brechen? Nach dem Echo-Eklat sorgt der Rapper Farid Bang für eine neue Provokation. Er beschimpft und bedroht Alice Weidel. Die Auseinandersetzung hat eine Vorgeschichte.mehr...

Berlin. Tiefe Verbeugung vor einem viel zu früh gestorbenen Meister: Mit dem fantastischen Konzertalbum „e.s.t. live in london“ zeigt das Label ACT, wie schwer der Verlust des schwedischen Jazz-Pianisten Esbjörn Svensson seit zehn Jahren wiegt.mehr...

Berlin. Der Sänger hatte sich nach einer Reihe persönlicher Schicksalsschläge aus dem Klassikbetrieb zurückgezogen. Jetzt kommt er wieder, verlegt sich aber auf ein anderes musikalisches Genre: den Jazz.mehr...

Düsseldorf. Künstler sollten sich nach Ansicht des Sängers Peter Maffay in Deutschland auch mit den Themen Rassismus und Antisemitismus auseinandersetzen. „Wir sprechen eine breite Menge an und können Akzente setzen“, sagte Maffay am Montag der Deutschen Presse-Agentur in Düsseldorf. Der 68-Jährige war auf Einladung des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet (CDU) Gast einer Feier anlässlich des 70. Gründungstags Israels.mehr...

Tel Aviv. Nach ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest ist die israelische Sängerin Netta bei ihrer Rückkehr in die Heimat gefeiert worden. Sie sprach von einem großen Moment für ihr Land, das sonst nicht viel Grund zur Freude habe. Die sehr glückliche Netta tanzte noch am Flughafen zu ihrem Song „Toy“. Am Abend will Netta auf dem zentralen Rabin-Platz in Tel Aviv auftreten. In einem spannenden Rennen hatte die Sängerin im knallfarbigen Outfit in Lissabon den ESC-Sieg errungen.mehr...

Aurich. Das Seaside Festival in Aurich ist wegen eines Unwetters vorzeitig beendet worden. Das Konzert von Otto Waalkes, das der Abschluss des dreitägigen Festivals sein sollte, fiel aus. Das Gelände sei geräumt wurden, die 5000 Besucher hätten es binnen einer Stunde verlassen, teilte eine Polizeisprecherin am Abend in Aurich mit. Das Areal habe unter Wasser gestanden.mehr...

Tel Aviv. Die israelische Sängerin Netta Barzilai kann man einfach nicht übersehen. Mit ihrem wuchtigen Körper in buntem Kostüm und ihrer markanten Stimme sticht die 25-Jährige aus der Menge hervor.mehr...

Buxtehude. Die Stadt Buxtehude will den Sänger Michael Schulte nach seinem überraschend positiven Abschneiden beim Eurovision Song Contest mit einem Empfang ehren. Der 28-Jährige solle sich ins Goldene Buch der Stadt eintragen und sich womöglich auf dem Rathausbalkon den Buxtehudern zeigen, sagte Ralf Dessel von der Stadt Buxtehude. Schulte hatte am Samstag beim ESC in Lissabon mit seiner Ballade „You let me walk alone“ den vierten Platz belegt. Schulte wurde in der Nähe von Flensburg geboren und lebt seit Herbst in Buxtehude.mehr...

Jerusalem. Israel ist im Netta-Fieber. Der ESC-Sieg der 25-jährigen Israelin löst in ihrem Heimatland eine Welle der Begeisterung aus. Rechte Politiker feiern ihn auch als Niederlage der Boykottbewegung gegen Israel.mehr...

Jerusalem. Der Sieg der Sängerin Netta beim Eurovision Song Contest hat in Israel Begeisterung ausgelöst. Regierungschef Benjamin Netanjahu rief die 25-Jährige in der Nacht in Lissabon an, um ihr zu gratulieren. In Tel Aviv feierten Tausende von Menschen bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen auf der Straße. Der Wettbewerb wird 2019 voraussichtlich in Jerusalem stattfinden. Bereits nach Israels Sieg beim Eurovision Song Contest vor 20 Jahren wurde der Wettbewerb 1999 dort ausgerichtet. Deutschland landete mit Michael Schulte beim Eurovision Song Contest überraschend auf dem vierten Platz.mehr...

Münster. Nicht erst die jüngsten Antisemitismus-Vorwürfe zeigen die problematische Seite des deutschen Gangster-Raps. Auch Bushido produziert Schlagzeilen mit seinen Texten: Jetzt klagt er, weil eine Platte seit Jahren als jugendgefährdend eingestuft ist.mehr...

Lissabon. Ende der Serie von Misserfolgen: Deutschland ist mit Michael Schulte beim Eurovision Song Contest überraschend auf dem vierten Platz gelandet. Den Sieg holte Israel mit der Sängerin Netta mit ihrem Lied „Toy“. Für Deutschland ist es die beste Platzierung seit Lenas Sieg vor acht Jahren. In dem Song von Michael Schulte „You let me walk alone“, geht es um den Tod seines Vaters. Beim Auftritt der britischen Kandidatin SuRie stürmte ein Störer die Bühne und entriss der Sängerin das Mikrofon, er wurde von Sicherheitsleuten weggebracht.mehr...

Lissabon. Israel hat den Eurovision Song Contest 2018 gewonnen. Die Sängerin Netta bekam für ihr schrilles Lied „Toy“ die meisten Punkte von Jurys und Publikum. Es ist der vierte Sieg von Israel in der Geschichte des ESC. Deutschlands Kandidat Michael Schulte landete mit der melancholischen Popballade „You let me walk alone“ unter den 26 Finalisten auf Platz vier. Er beendete damit die Serie der Misserfolge der vergangenen drei Jahre, als Deutschland immer nur Letzter oder Vorletzter geworden war.mehr...

Lissabon. Israel hat den Eurovision Song Contest in Lissabon gewonnen. Die Sängerin Netta bekam für ihr Lied „Toy“ die meisten Punkte. Deutschlands Kandidat Michael Schulte landete unter den 26 Finalisten auf Platz vier. Er beendete damit die Misserfolgsserie der vergangenen drei Jahre, in denen Deutschland immer ganz hinten landete.mehr...

Lissabon. Jetzt heißt es hoffen: Mit seiner Ballade „You let me walk alone“ hat Michael Schulte Deutschland ins Finale des Eurovision Song Contest geführt. Der 28-Jährige sang sein Lied mit viel Gefühl, begleitet von grafischen Einblendungen und Fotos im Hintergrund und ohne große Showeffekte. Das Lied hat er seinem verstorbenen Vater gewidmet. Er ist die große Hoffnung der deutschen ESC-Fans, diesmal nicht wie in den vergangenen Jahren ganz hinten zu landen. Der Sieger steht erst nach Mitternacht fest.mehr...

Lissabon. Deutschland hat die Schmach der letzten Plätze beim Eurovision Song Contest überraschend wettgemacht. Und Israel gewinnt mit einem ungewöhnlichen Song. Nun wird der ESC 2019 voraussichtlich in Jerusalem stattfinden - das könnte noch für Diskussionen sorgen.mehr...

Hamburg. Rund 3000 Fans sind zum Auftakt der offiziellen „Countdown für Lissabon“-Party des 63. Eurovision Song Contest (ESC) auf die Hamburger Reeperbahn gekommen. Gut gelaunt fieberte die Menge gemeinsam mit Moderatorin Barbara Schöneberger dem Finale entgegen, dessen Beginn um 21.00 Uhr in der portugiesischen Hauptstadt anstand. Für Deutschland geht in Lissabon Michael Schulte mit seinem Song „You let me walk alone“ an den Start.mehr...

Riga. Seit mehr als 14 Jahren dirigiert Mariss Jansons das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks. Auf Musik will er aber auch nicht in seiner Freizeit verzichten. Konzerte von Kollegen oder Bücher über Komponisten dienen ihm als Inspirationsquelle.mehr...

Osnabrück. Nach dem Echo-Skandal um Kollegah und Farid Bang gaben mehrere Musiker ihre Preise zurück. Bassbariton-Star Thomas Quasthoff will das nicht tun - aus einem triftigen Grund.mehr...

Lissabon. Wenige Stunden vor dem Beginn des Finales des diesjährigen Eurovision Song Contest liegt Deutschland bei den Buchmachern gut im Rennen. Seit gestern schwankt Michael Schulte aus Buxtehude mit seiner Ballade „You let me walk alone“ in der Tabelle der Wettquoten zwischen Platz 5 und 6 - der Singer-Songwriter hat also gute Chancen auf einen Platz unter den Top Ten. Seine bewegende Performance samt einer aufblasbaren Projektionswand kommt in Lissabon gut an. Bei den Buchmachern liegt Eleni Foureira aus Zypern mit ihrem Dance-Popsong „Fuego“ vorne.mehr...

Nohfelden. Wer beim ESC punkten will, der muss nach Ansicht von Sängerin Nicole vor allem eines sein: glaubhaft. Deswegen ist sie überzeugt, dass Deutschland in Lissabon gute Chancen hat.mehr...

Lissabon. Vor jedem ESC wird international gewettet und gesetzt. Während sich an der Spitze der Buchmacher-Tabelle seit Tagen nicht viel tut, hat Deutschland plötzlich aufgeholt. Stimmen die Prognosen - oder kommt am Ende alles ganz anders?mehr...

CD-Kritik

12.05.2018

Nigel Kennedys Gershwin-Projekt

Berlin. Seine Version von Vivaldis „Vier Jahreszeiten“ gilt als meistverkauftes Klassik-Album. Aber Nigel Kennedy ruht sich nicht auf seinen Lorbeeren aus. Jetzt findet der britische „Punk-Paganini“ für den wohl größten amerikanischen Komponisten einen besonderen Dreh.mehr...

Lissabon. In Lissabon kämpfen heute 26 Finalisten um den Sieg beim diesjährigen Eurovision Song Contest. Für Deutschland geht bei dem internationalen Musikwettbewerb Michael Schulte mit seiner Ballade „You let me walk alone“ ins Rennen. Bei den Buchmachern konnte der 28-Jährige zuletzt aufholen. Als Favoriten werden aber Eleni Foureira aus Zypern und Netta aus Israel gehandelt. Weitere Acts, denen gute Chancen eingeräumt werden, sind die Beiträge aus Frankreich und Schweden. Das Erste überträgt ab 21.00 Uhr live.mehr...

Hamburg. Vor und nach dem großen ESC-Finale spielt die Musik in Hamburg, wenn das Erste live aus St. Pauli überträgt. Für die Moderatorin Barbara Schöneberger heißt es dann wie bei ihrem aktuellen Albumtitel: „Eine Frau gibt Auskunft“.mehr...

Düsseldorf. Die blonde Fernsehmoderatorin und Sängerin würde sich gern ebenso gut auf der Bühne präsentieren können, wenn sie ein Konzert gibt, wie Helene Fischer. Doch sie ist sich sicher, dass sie das nicht hinbekommen würde.mehr...

Hannover. Der Antisemitismus-Beauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, hat Campino für das Bundesverdienstkreuz vorgeschlagen, weil dieser bei der Echo-Gala den Mund aufgemacht hat. Der Frontman der Toten Hosen sagte: „Mit Ehrungen gehen wir aber generell vorsichtig um.“mehr...

Berlin. Die Schlagersängerin verteidigt die Spitze bei den Alben wie auch der Berliner Rapper Capital Bra mit Ufo361 bei den Singles. Doch es mischen sich auch etliche Neueinsteiger ins wöchentliche Ranking, das GfK Entertainment im Auftrag des Bundesverbandes Musikindustrie e.V. ermittelt.mehr...

Baden-Baden. Er ist seit Jahrzehnten die Stimmungskanone der Nation. Jetzt wird Tony Marshall Ehrenbürger seiner Heimatstadt. Seine Verdienste um die Stadt gehen über die Musik hinaus.mehr...

Berlin. In jedem Menschen steckt ein Talent, daran glaubt die Breakdance-Legende Vartan Bassil fest. Er hat mit seinen Flying Steps die Szene maßgeblich geprägt. Zum 25. Jubiläum will die Gruppe vier Wochen lang ein großes Berliner Theater füllen.mehr...

Krefeld. Für den Herrenschneider Gordon Millings (73) gab es eine sehr wichtige Frage in den 1960er Jahren: War man für die Beatles oder die Rolling Stones? „Ich werde immer ein Beatles-Fan sein“, bekräftigte der grauhaarige Brite am Freitag - schließlich hat er als junger Schneider mit seinem Vater Hunderte Anzüge für die Fab Four genäht. Er wollte am Freitag in Krefeld vor dem „netzwerk mode textil“ über die Zeit mit der berühmtesten Band der Welt, deren Musik zeitlos erscheint, sprechen.mehr...

Berlin/Hamburg. Im Fernsehen moderiert Barbara Schöneberger Shows von der ESC-Party bis zum NDR-Talk, daneben erscheint ihre Frauenzeitschrift „Barbara“ und jetzt legt sie auch als Sängerin wieder ein neues Werk vor.mehr...

Berlin. Sie sind eine der erfolgreichsten Rockbands Großbritanniens. Nun bringen die Arctic Monkeys ihr sechstes Album heraus. Doch das könnte viele Fans überraschen: Die Zeit der Indie-Stadionhits ist darauf vorbei.mehr...

Gartenbesitzer können ihren WLAN-Router künftig auch außerhalb der vier Wände nutzen. Denn Devolos verkauft nun ein Gerät, dass die Reichweite des Internets deutlich verbessert. Außerdem neu: ein Bluetooth-Headset mit Multifunktions-Steuerknopf.mehr...

Los Angeles. Hochkarätige Verstärkung für Justin Timberlake und Anna Kendrick: Neben Musikern wie Chance the Rapper oder Anthony Ramos sind nun auch der Oscar-Preisträger Sam Rockwell und der deutsche YouTuber und Komiker Flula Borg bei dem Projekt mit von der Partie.mehr...

Kirchheim unter Teck. Knapp einen Monat nach dem Echo-Eklat sind die Rapper Farid Bang und Kollegah im baden-württembergischen Kirchheim unter Teck aufgetreten. Zu der Clubshow kamen 300 bis 400 Fans.mehr...

Berlin/Hamburg. Noch Ende April hatte der Bundesverband Musikindustrie angekündigt, die Jazz-Preise am 31. Mai in kleinerem Rahmen und ohne TV-Übertragung in Hamburg vergeben zu wollen. Jetzt wurde bekannt, dass die Veranstaltung entfällt.mehr...

Musik

11.05.2018

ESC-Finalisten stehen fest

Lissabon. Die große ESC-Party am Samstag kann kommen: Nach dem zweiten Halbfinale ist klar, welche Acts in Lissabon um den Sieg kämpfen werden. Große Überraschungen gab es nicht - außer bei Michael Schulte, der den Fans ein Geheimnis verriet.mehr...