Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Musikalische Kneipentour

NORDKIRCHEN Das war eine Kneipentour der etwas anderen Art: Auf der Schlossstraße in Nordkirchen trat am Dienstagabend (2.) keine Ruhe ein. Bereits zum vierten Mal fand die "Nordkirchener Life Musicnight" statt, traditionell am Abend vor dem Herbstmarkt.

Anzeige
Musikalische Kneipentour

Auch die Band Splash war dabei.

Der Verkehrsverein hatte fünf Live-Bands organisiert, die in vier Gaststätten und einem Partyzelt auf dem Ludwig-Becker-Platz für Stimmung sorgten. Das Prinzip ist einfach: Eine einmalige Zahlung von 10 Euro gewährte den Besuchern freien Eintritt in die Gaststätten Plettenberger Hof, Haus Westermann, der Alten Schmiede und dem Tennhoff, sowie Zugang zum Partyzelt. Dort konnten sie dann gemeinsam mit Live-Bands wie beispielsweise "Success" oder "Splash" in den Tag der deutschen Einheit hineinfeiern. Vom One-Hit-Wonder wie "Movie Star" bis hin zum Dauerbrenner "Sie liebt den DJ" war alles dabei.

"Das ganze Dorf auf den Beinen"

"Man bekommt das Gefühl, dass das ganze Dorf auf den Beinen ist", freut sich Manfred Ludwig vom Verkehrsverein, der zusammen mit seiner Frau Ursula im Plettenberger Hof die Eintrittsbänder verkaufte. "Es sind auch viele von außerhalb nach Nordkirchen gekommen", fügt er hinzu. Über den Abend verteilt würden ungefähr 1000 Besucher die verschiedenen Kneipen besuchen.

Bis in die Nacht nutzten die feierwilligen Besucher das Angebot und gingen auf der Schlossstraße die Partymeile entlang. Viele von ihnen kehrten dann auch erst nach Mitternacht nach Hause zurück, nachdem sie in jede Kneipe hineingeschnuppert hatten.

Anzeige
Anzeige