Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

NRW-Vizeregierungschef Joachim Stamp bleibt Chef der NRW-FDP

Siegen.

NRW-Vizeregierungschef Joachim Stamp bleibt Chef der NRW-FDP

Joachim Stamp. Foto: Bernd Thissen

Der nordrhein-westfälische Integrationsminister Joachim Stamp bleibt Landesvorsitzender der FDP. Bei einem Landesparteitag in Siegen wurde der 47 Jahre alte Vize-Ministerpräsident am Samstag mit rund 95 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt. Im vergangenen November war Stamp bei einem außerordentlichen Parteitag mit knapp 93 Prozent zum Nachfolger von Christian Lindner gewählt worden. Lindner wollte nach seinem Wechsel in den Bundestag nicht gleichzeitig Landes- und Bundesparteichef bleiben. Stamp erhielt nun bei den turnusmäßigen Vorstandswahlen 366 von 387 gültigen Stimmen. 13 votierten mit Nein, 8 enthielten sich.

Anzeige
Anzeige