NRW und die Niederlande planen Treffen ihrer Kabinette

Nordrhein-Westfalen und die Niederlande haben Treffen ihrer Regierungen vereinbart. „Wir werden Regierungskonsultationen haben, wo sich die Kabinette Nordrhein-Westfalens und der Niederlande treffen“, sagte Ministerpräsident Armin Laschet am Mittwoch zum Abschluss seines Besuchs in den Niederlanden. Das sei „ein absolutes Novum und ein Zeichen des Vertrauens“.

,

Rotterdam

, 27.09.2017, 18:49 Uhr / Lesedauer: 1 min

Laschet betonte zudem die hohe Bedeutung des Rotterdamer Hafens für Nordrhein-Westfalen. Der Hafen sei für das Bundesland wichtiger als andere Häfen in Deutschland, „weil unsere Güter in die Welt über diesen Hafen transportiert werden“, betonte der CDU-Politiker in Rotterdam, wo er Europas größten Hafen besuchte. Laschet war am Dienstag vom niederländischen König Willem-Alexander empfangen worden und hatte Ministerpräsident Mark Rutte getroffen.