Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Nach Friedensaufruf inhaftierte türkische Lehrerin frei

Istanbul.

Eine Lehrerin und junge Mutter, die in der Türkei nach einem Friedensaufruf im Fernsehen inhaftiert wurde, ist einem Medienbericht zufolge wieder frei. Die regierungskritische Zeitung „Cumhuriyet“ meldete unter Berufung auf den Anwalt der Lehrerin, die Frau sei aus dem Gefängnis in der Kurdenmetropole Diyarbakir entlassen worden. Ihre Strafe sei von einem Gericht zur Bewährung ausgesetzt worden. Die Inhaftierung der Lehrerin, die ihr Baby zunächst mit ins Gefängnis nahm, hatte in der Türkei, aber auch außerhalb des Landes für Empörung gesorgt.

THEMEN

Anzeige
Anzeige