Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Nach US-Abschied vom Atomabkommen droht neue Eskalation

Washington.

Dem Iran stehen wegen des Rückzugs der US-Regierung vom Atomabkommen harte Sanktionen bevor. Damit droht der Konflikt um das iranische Nuklearprogramm erneut zu eskalieren. Die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump zur Aufkündigung des Abkommens stieß die übrigen Vertragspartner vor den Kopf. Russland, Frankreich, Deutschland und Großbritannien bedauerten den Entschluss. Sie wollen das Abkommen dennoch am Leben halten. Auch Irans Präsident Hassan Ruhani bekannte sich zu dem Deal. Er warnte aber, der Iran könne die Urananreicherung im Ernstfall auch wieder hochfahren.

THEMEN

Anzeige
Anzeige