Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nandu entwischt - Polizei warnt vor Fangversuchen

Poggenhagen.

Ein etwa 1,60 Meter großer Laufvogel ist seinem Besitzer bei Hannover entwischt. Der Nandu, ein eigentlich aus Südamerika stammendes Tier, wurde in Poggenhagen bei Neustadt gehalten und zuletzt in einem Waldgebiet gesichtet. Die Polizei warnte vor Versuchen, den Vogel einzufangen. Nandus griffen zwar keine Menschen an, sie könnten aber bis zu 50 Kilometer pro Stunde laufen. Wer den Vogel sehe, solle sich an die Polizei wenden.

Anzeige
Anzeige