Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nationalspieler Ginter für Gehalts-Obergrenzen in der Bundesliga

,

Berlin

, 25.03.2018

Fußball-Nationalspieler Matthias Ginter hat für eine Gehaltsobergrenze in der Bundesliga plädiert. „In den USA sind die Gehälter transparent und es gibt eine Gehaltsobergrenze. Ich glaube, das schmälert ein Stück weit den Neid-Faktor“, sagte der Weltmeister von Borussia Mönchengladbach dem „Sportbuzzer“ und „t-online.de“. Am Beispiel des US-Basketballs sei bewiesen, dass die Liga durch Gehaltsobergrenzen „dann ein bisschen ausgeglichener wird. Das wäre eine Chance für kleinere Vereine wie den SC Freiburg zum Beispiel, der dann im Verhältnis vielleicht auch mehr investieren könnte“, sagte Ginter.

Lesen Sie jetzt