Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neapel verkürzt Rückstand vor Spitzenduell gegen Juventus

Neapel. Der SSC Neapel hat vier Tage vor dem Spitzenspiel in der italienischen Fußball-Meisterschaft den Rückstand auf Juventus Turin verkürzt.

Neapel verkürzt Rückstand vor Spitzenduell gegen Juventus

Juventus Turin kam bei Crotone Calcio nicht über ein 1:1 hinaus. Foto: Albano Angilletta

Während die Süditaliener Udinese Calcio mit 4:2 (1:1) bezwangen, kam Spitzenreiter Juve nicht über ein 1:1 (1:0) beim FC Crotone hinaus. Vor dem großen Aufeinandertreffen der beiden Konkurrenten am kommenden Sonntag trennen die beiden Clubs in der Serie A nur vier Punkte.

Neapel geriet gegen Udinese zweimal durch Tore von Jakub Jankto (41.) und Svante Ingelsson (55.) in Rückstand, Lorenzo Insigne (45.+2) und Raul Albiol (64.) glichen mit ihren Treffern aber jeweils wieder aus. Danach kontrollierte Neapel die Partie und gewann durch Treffer von Arkadiusz Milik (70.) und Lorenzo Tonelli (75.).

Juventus Turin ging beim abstiegsbedrohten FC Crotone derweil früh durch Alex Sandro (16.) in Führung, kassierte aber in der 65. Minute durch ein Fallrückzieher-Tor von Mittelstürmer Simy den Ausgleich.

THEMEN

Anzeige
Anzeige