Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Netzagentur: keine schnell sinkende Ökostrom-Umlage

Bonn.

Der Präsident der Bundesnetzagentur, Jochen Homann, rechnet nicht mit einem schnellen Rückgang der Ökostrom-Umlage. „Ich glaube nicht, dass wir in kurzer Zeit ein Sinken der EEG-Umlage sehen werden“, sagte Homann der Deutschen Presse-Agentur. Er bezweifele aber, dass ein leichter Anstieg unmittelbar zu steigenden Strompreisen führt. Über die Umlage finanzieren die Stromkunden den Ausbau der erneuerbaren Energien. Sie macht knapp ein Viertel des Strompreises für Haushaltskunden aus.

Anzeige
Anzeige