Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neue „Bad Banks“-Staffel - Ausstrahlungstermin offen

Berlin. Die ZDF-Fernsehserie um eine ehrgeizige Bankerin, Intrigen, Millionengeschäfte und menschliche Abgründe soll fortgesetzt werden. Wann ist allerdings noch unklar.

Neue „Bad Banks“-Staffel - Ausstrahlungstermin offen

Die Schauspieler Desirée Nosbusch (l-r), Barry Atsma und Paula Beer spielen gemeinsam in der Thrillerserie „Bad Banks“. Foto: Daniel Reinhardt

Die Thrillerserie „Bad Banks“ bekommt eine zweite Staffel. Drehbeginn und Ausstrahlungstermin stehen allerdings noch nicht fest, wie eine ZDF-Sprecherin am Montag mitteilte.

Das ZDF hatte die ersten beiden Folgen der sechsteiligen ersten Staffel über die junge, ehrgeizige Bankerin Jana Liekam, die in eine Intrige verstrickt wird, am Samstag gezeigt. Zwei weitere Folgen gab es am Sonntag, die beiden letzten sind für Montagabend geplant. Zuvor hatte der Branchendienst „DWDL“ darüber berichtet.

„Bad Banks“ erzählt von dunklen Seiten der Investmentbanker, Manipulationen, Millionengeschäfte und menschlichen Abgründen. Die Hauptrolle spielt Paula Beer (23), die im Kino mit dem Film „Frantz“ bekannt geworden war. Die junge Bankerin bei der fiktiven Deutschen Global Invest kann bald niemandem mehr trauen, auch nicht ihrem Chef (Barry Atsma), der viele Sympathien für sie hegt.

Als abgebrühte, skrupellose Investmentbankerin ist außerdem Désirée Nosbusch zu sehen. Die TV-Serie wurde zunächst auf Arte ausgestrahlt und erreichte außerdem dank Nutzern der Mediatheken von Arte und ZDF bereits ein Millionenpublikum.

Anzeige
Anzeige