Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neumitglied Garand schnell

OBERADEN Mit der Überreichung der Urkunden an alle Sieger beendeten die Leichtathleten des SuS Oberaden erneut eine erfolgreiche Dreikampfwoche im Römerbergstadion.

16.08.2007

Fast 110 Starter aus 30 Vereinen gaben sich noch einmal die Ehre. So blieb es nicht aus, dass einige Siegerehrungen zeitlich verzögert stattfanden. Dennoch leisteten alle Helfer gute Arbeit, der SuS dankte ebenso dem DRK und der amtlichen Aufsicht des Leichtathletik-Kreises Unna-Hamm.

Mit neun Läufen (33 Starter) über 100m, sechs Läufen (58 Starter) über 1000m und weiteren sechs Läufen (zwölf Starter) über 200m gab es für die Kampfrichter eine Menge Arbeit. Schnellster 100m-Sprinter in 11,7s war Andreas Chouliaras (mJA/ASV Iserlohn), den 200m-Lauf gewann Dirk Mahltig (M35/LG Unna) in 25,9s. Die schnellste Zeit in den 1000m-Läufen erzielte Andreas Müller (M20/LG Unna) in 2:40,1min knapp vor Lars Beckmann (mJA/LSF Werne) in 2:40,6min. Die beste Leistung der Frauen erzielte Dorothee Bredow (W20/SuS) mit 3:37,0min. Beim Weitsprungwettbewerb traten 28 Sportler, beim Kugelstoßen sogar 33 Aktive auf jeweils zwei Anlagen an, um Bestweiten zu erzielen. Bester Weitspringer wurde Artem Towkatsch (mJB/TV Werne) mit 5,68m, beim Kugelstoßen dominierte SuS-Werfer Klaus Liedtke (M65), der mit der 6kg-Kugel die Deutsche Senioren-Bestleistung um 8cm auf 13,20m verbesserte. Mit besonderem Ehrgeiz trat Michael Preuß (M50, VfL Fröndenberg) auf, der bei insgesamt elf Disziplinen an den Start ging.

Neuer bester Sprinter

Bester SuS-Sprinter über 100m wurde Neumitglied Marcus Garand (M30) mit 13,9s, über 200m schaffte Friedhelm Bücker (M60) 32,8s. Schnellster SuSler über 1000m war wieder einmal der B-Jugendliche Michel Krieg in 3:00,6min knapp vor Timm Wessels (M20) in 3:02,5min.

SuSlerin Silke Kieslich (W55) erzielte einen neuen 100m-Klassenrekord in 17,2s und verbesserte auch die Weitsprungmarke auf 3,14m. Auch Karin Weller (W65) tat es ihr mit 2,64m nach und schaffte eine weitere Bestleistung im Kugelstoßen mit 6,24m.

65 Aktive erreichten die komplette dreitägige Dreikampfwertung, für die entsprechende Urkunden mit den erbrachten Leistungen in den Disziplinblockwertungen Kurzsprint (50m, 75m, 100m), Langsprint (800m, 400m, 200m), Mittelstrecke (3000m, 1500m, 1000m), Sprung (Standweit, Hoch, Weit) und Wurf (Speer, Diskus, Kugel) verliehen wurden. Zusätzlich erhielten alle Klassensieger je eine Flasche Sekt.

Für Bergkamener Bürger und Mitglieder Bergkamener Vereine gab es außerdem eine DLV-Dreikampfwertung (100m, Weitsprung, Kugelstoß).

Lesen Sie jetzt