Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Niederaden sucht richtige Knipser

Kreisliga A UN/HAM

NIEDERADEN/OBERADEN Im letzten Nachholspiel, dem sechstletzten dieser Saison überhaupt, muss der Aufsteiger TuS Niederaden beim TSC Kamen am Mitrtwoch Abend gegen den Abstieg punkten. Nachbar SuS Oberaden dürfte die Saison zwischen Platz zwei und sechs beenden. Aber nur, wenn es im auf Donnerstag vorgezogenen Spiel gegen SpVg Holzwickede II auf eigenen Platz nicht eine Schlappe gibt wie Sonntag in Lünern.

von Von Bernd Janning

, 20.04.2010
Niederaden sucht richtige Knipser

Kreisliga A UN/HAM 2

TSC Kamen (10., 33 P.) - Niederaden (12., 28 P.) (0:2) Mi 18.00 -  Trainer Christian Rixe: "Ich habe zwar alle Mann an Bord, aber keine Stürmer mehr. Wir treffen seit drei Wochen nicht. Immerhin ist die Abwehr stabil." Halfen zuletzt mit Marko Schulz und Sven Röhnicke zwei Offensive aus den Altherren, so soll heute Steffen Leismann aus der Zweiten Tore angreifen. Rixe: "Dass es für uns als Aufsteiger noch gefährlich werden kann, haben noch nicht alle erkannt. Wir müssen gewinnen!"

SuS Oberaden (4., 47 P.) - SpVg Holzwickede II (13., 26 P.) - Dann kann sich SuS-Coach Frank Lewandowski, der nach Platz neun im letzten Jahr weiter Rang fünf anpeilt, auf ein anderes Spiel freuen. "Ich hoffe, da kommen viele Zuschauer!" Er denkt an das Abschiedsspiel seines 37-jährigen Mittelfeldmannes Lars Kirschberg. Dieser will Pfingstsamstag (22. Mai) seine Schuhe an den Nagel hängen. Um 15 Uhr tritt dann die Erste des SuS gegen das Team von "Lars and Friends" an.

Zur neuen Saison kehrt Mittelfeldmann Andreas Rumpf vom klassengleichen SuS Rünthe zum SuS zurück. Auch Wahlen stehen Freitag (23. 4., 19 Uhr) bei der Jahreshauptversammlung im Vereinslokal "Zum Stadion" an..