Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Nur Gaskunden profitieren vom milden Winter

Hamburg.

Wegen des relativ milden Wetters haben die Verbraucher in Deutschland rund fünf Prozent an Heizenergie eingespart. Die Monate Oktober, Januar und April waren laut des Vergleichsportals Check24 ungewöhnlich warm und führten so zu einem geringeren Energiebedarf. Davon haben primär alle profitiert, die ihre Wohnung oder ihr Haus mit Gas heizen. Sie konnten auch dank gesunkener Gaspreise sieben Prozent sparen. Anders sieht es für Verbraucher mit eine Ölheizung aus. Dadurch, dass die Heizölpreise angestiegen sind, gab es für sie kein Minus auf der Rechnung.

Anzeige
Anzeige