Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Offene Fragen nach Familientragödie mit vier Toten

Gunzenhausen

27.06.2018

Einen Tag nach dem gewaltsamen Tod einer Frau und ihrer drei Kinder in Bayern wirft die Familientragödie weiter Fragen auf. Staatsanwaltschaft und Polizei wollen am Vormittag im fränkischen Ansbach über den Ermittlungsstand informieren. Der Vater und Ehemann steht im Verdacht, seine Familie in Gunzenhausen getötet zu haben. Nach der Tat gestern sprang oder stürzte der 31-Jährige nach ersten Erkenntnissen der Ermittler vom Balkon der Wohnung im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses und wurde schwer verletzt. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar.

Schlagworte: