Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Olfen und Ascheberg liefern sich heißes Rennen - Alstedde als lachender Dritter?

Fußball-Kreisliga A

KREISGEBIET In der Fußball-Kreisliga A LH führen zurzeit der SuS Olfen und der TuS Ascheberg punktgleich die Tabelle an. Lachender Dritter könnte aber BW Alstedde sein. Die Lüner haben am Mittwoch ein Nachholspiel und könnten am Spitzenduo vorbeiziehen. Im Rennen um die Meisterschaft ist Spannung garantiert.

von Von Malte Woesmann

, 12.04.2010
Olfen und Ascheberg liefern sich heißes Rennen - Alstedde als lachender Dritter?

Sollte SuS Olfens Trainer Wolfgang Rödiger am Ende vielleicht doch Recht behalten? Rödiger hatte nach der 0:1-Niederlage gegen den TuS Ascheberg vor ein paar Wochen gesagt: „Die sehen wir noch einmal wieder.“ Und so könnte es am Ende der Saison vielleicht wirklich kommen. Denn am Ende der Saison entscheidet bei Punktgleichheit weder das Torverhältnis, noch der direkte Vergleich über die Meisterschaft - es würde ein Entscheidungsspiel nach Saisonschluss geben.

Aber bis zum Sommer ist noch Zeit - und auch BW Alstedde wird noch ein Wörtchen mitreden. Die Lüner Vorstädter lauern mit zwei Punkten und einem Spiel Rückstand auf Olfen und Ascheberg auf dem dritten Tabellenplatz. Und bereits in dieser Woche könnten die Alstedder am Führungsduo vorbeiziehen. Am Mittwoch treten die Blau-Weißen bei Kellerkind Eintracht Werne an. Der Ausgang eines möglichen Entscheidungsspiels zwischen Olfen und Ascheberg wäre indes völlig offen. Während in der Meisterschaft sich beide Teams einmal Remis trennten und Ascheberg in Olfen gewann, siegte der SuS Olfen im Kreispokal beim TuS. Spannung wäre so also nach Saisonschluss noch einmal garantiert.  

Fortuna Seppenrade II (a) Werner SC (h) VfL Senden (a) GW Selm (h) BV Selm (a) SC Capelle (h) Herbern II (a)

VfL Senden (a) SV Stockum (h) BV Selm (h) Union Lüdinghausen II (a) BW Alstedde (h) Eintracht Werne (a) Westfalia Wethmar (h)

Eintracht Werne (a) SV Herbern II (h) PSV Bork (a) Westfalia Wethmar (h) Ottmarsbocholt (h) TuS Ascheberg (a) VfL Senden (h) SV Stockum (a)