Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Anmelden zu den Stadtmeisterschaften im Mannschaftsdoppelkopf

Teilnahmebedingungen

OLFEN Bereits zum 21. Mal findet die Olfener Stadtmeisterschaft im Mannschaftsdoppelkopf unter der Leitung von Werner Sander, Karsten Lau und Egbert Steins statt. Der Erlös dieser Veranstaltung ist für die Förderung des Jugendfußballs bestimmt. So sehen die Teilnahmebedingungen aus.

von Von Antje Pflips

, 12.04.2010
Anmelden zu den Stadtmeisterschaften im Mannschaftsdoppelkopf

Den Jugendfußball können Mannschaften beim Doppelkopfturnier in Olfen unterstützen.

Maximal 32 Mannschaften können am Freitag, 23. April, ab 19 Uhr im Olfener Leohaus daran teilnehmen und um die ausgesetzten Sachpreise kämpfen. Mehr als 20 Mannschaften haben bereits ihre Teilnahme zugesagt.

Daher sollten sich alle Interessierten umgehend, spätestens aber bis zum 17. April bei Karsten Lau unter Telefon (02595) 386776 anmelden. Berücksichtigt werden die Anmeldungen in der Reihenfolge des Eingangs. Meldungen, die nach dem 17. April eingehen, können nicht mehr berücksichtigt werden, da die Spielpläne für alle Vorrunden bereits im Vorfeld erstellt werden müssen. Teilnehmen kann jeder, sofern er drei Mitspieler findet, denn eine Mannschaft besteht immer aus vier Spielern. Jede Mannschaft muss sich in einer aus drei mal zwölf Spielen bestehenden Vorrunde gegen drei bis vier Konkurrenten durchsetzen. In der Endrunde treffen dann die Gruppensieger aufeinander und spielen in weiteren zwölf Spielen den Sieger aus. Das Startgeld pro Mannschaft beträgt 20 Euro.

Als Preise stehend neben dem Wanderpokal unter anderem noch aus: 50, 30 und 20 Liter Bier sowie diverse Sachpreise. Des weiteren werden nach der Vorrunde der RN-Pokal für den besten Einzelspieler, ein Treuepreis sowie weitere Sachpreise für die besten Einzelspieler vergeben. Alle bereits gemeldeten Mannschaften werden gebeten, die Namen der beteiligten Spieler anzugeben, damit die Spielpläne erstellt werden können. Am Spielabend muss bis 18.45 Uhr die Mannschaft komplett anwesend und das Startgeld bezahlt sein.