Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Arbeiten am Kanal mitten im zweiten Bauabschnitt

OLFEN Es ist wieder Oktober. In den beiden letzten Jahren war dies immer ein wichtiger Monat für die Arbeiten an der Lippebrücke des Dortmund-Ems-Kanals – im Guten wie im Schlechten.

von Von Matthias Münch

, 26.10.2007

Denn am 10. Oktober 2005 passierte die große Havarie an der Kanalbrücke über der Lippe in Olfen. Und am 2. Oktober 2006 wurde der erste Trog des neuen Bauwerks für die Schifffahrt frei gegeben. Zwischendurch – im März 2006 – gab es den Störfall mit Wasseraustritt, der noch einmal für eine vierwöchige Schließung des Kanals zwischen Lüdinghausen und Datteln sorgte.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden