Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Archäologische Funde in der Volksbank ausgestellt

Dauerausstellung angedacht

OLFEN Tausende Jahre alt sind die Funde, die auf dem Gelände des Naturbades entdeckt wurden. Über mehrere Monate hatten Fachleute das 1,6 Hektar große Gebiet untersucht und zahlreiche Schätze aus dem Boden befreit.

von Von Malte Woesmann

, 15.04.2010
Archäologische Funde in der Volksbank ausgestellt

Diese farbenprächtigen Glasperlen wurden auch aus dem Olfener Boden gehoben.

Die ältesten Funde sind über 11 000 Jahre alt. „Von Anfang an bestand der Wunsch, dass die Funde auch in Olfen bleiben“, so Bürgermeister Josef Himmelmann.

  Der Wunsch wurde erhört. Für vier Wochen sind nun einige Funde in der Volksbank-Filiale ausgestellt. Zwei große und eine kleine Vitrine zeigen so zum Beispiel alte Urnen, Pfeilspitzen aber auch Glasschmuck. Angedacht ist zudem, dass nach der Ausstellung in der Volksbank es eine Dauerausstellung mit noch mehr Exponaten aus dem Olfener Boden geben wird.