Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Finale im Vorlesewettbewerb

OLFEN Lesen macht Spaß. Erst recht, wenn man dabei außer Wissen auch noch Preise gewinnen kann. Deshalb waren am Mittwoch sechs Schülerinnen und zwei Schüler der Olfener Wolfhelm-Gesamtschule mit Freude und Konzentration bei der Sache.

13.12.2007
Finale im Vorlesewettbewerb

Die Siegerin des Vorlesewettbewerbs Vivien Schneider.

Als Erst- und Zweitplatzierte aus den vier sechsten Klassen traten sie zum Finale des Vorlesewettbewerbs auf Schulebene an.Vor einer Jury und Mitschülern trugen sie zuerst eine Passage aus ihrem Lieblingsbuch vor. Anschließend lasen sie einen ihnen unbekannten Text vor. Dann hatten die Juroren im wahrsten Sinne des Wortes die Qual der Wahl. Denn es war ein knappes Rennen, bei dem am Ende zwei Mädchen mit genau gleicher Punktzahl auf Platz 2 landeten.

Vivien Schneider macht weiter

Die Jury musste Lesetechnik, Textverständnis und Textgestaltung bewerten. Sie bestand aus Bernhard Unland (Mitglied der Schulleitung), Astrid Stompel (für die Schulbibliothek verantwortliche Lehrerin), Vorjahressieger Pascal Löschmann, Elisabeth Preuß (Schulpflegschaftsvorsitzende) und Buchhändlerin Elisabeth Pellmann. Organisiert hatte Deutsch-Fachlehrerin Cordula Bahn-Delker den Wettbewerb.

Gut vorlesen konnten alle acht Finalteilnehmer. Deshalb bekam jeder eine Urkunde und die Schüler auf den Plätzen 4 bis 8 ein Lesezeichenheftchen. Das waren Tobias Arens und Monja Bembenek (Klasse 6.1), Lisa Beine und Mario Hentschel (6.2.) sowie Carolina Lehmann (6.3.) Siegerin Vivien Schneider (6.4) und die beiden Zweitplatzierten Melina West (6.3) und Hannah Thater (6.4) freuten sich über ein weiteres Buch als Gewinn. Vivien Schneider nimmt nun am Wettbewerb auf Kreisebene teil. Dort können sich die besten bis hoch zur Bundesebene qualifizieren.

700 000 Schüler nehmen teil

Der Vorlesewettbewerb für die sechsten Jahrgänge wird seit 1959 jedes Jahr vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels veranstaltet. Er steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. Fast 700 000 Schüler beteiligen sich jedes Jahr daran. mam

Lesen Sie jetzt