Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zeugin soll gelogen haben

OLFEN Der Fall um die Vergewaltigung einer 37-jährigen Olfenerin beschäftigt weiterhin die Justiz. Möglicherweise steht sogar eine Wendung bevor.

von Von Matthias Münch und Kevin Kohues

, 26.10.2007

Zur Vorgeschichte: Wegen Vergewaltigung verurteilte das Landgericht Münster am 28. März dieses Jahres einen 41-jährigen Polizisten aus Olfen zu drei Jahren Gefängnis. Am 4. Mai 2006 soll er die ehemalige Freundin seiner Ehefrau in seiner Wohnung vergewaltigt haben.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden