Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Olympiasieger Savchenko/Massot wollen erstmals Weltmeister werden

,

Mailand

, 21.03.2018

Nur einen Monat nach den Winterspielen in Südkorea treffen sich die Eiskunstläufer zur Weltmeisterschaft in Mailand. Die Paarlauf-Olympiasieger Aljona Savchenko und Bruno Massot wollen heute in der Kurzkür den Grundstein für ihren ersten gemeinsamen Titel legen. Die chinesischen Titelverteidiger Sui Wenjing/Han Cong fehlen wegen eines Ermüdungsbruchs der 22-Jährigen. Und die Olympia-Dritten Meagan Duhamel/Eric Radford aus Kanada haben zum Karriere-Ende die Saison bereits beendet. Als erste deutsche Läuferin geht die deutsche Meisterin Nicole Schott aus Essen auf das Eis im Mediolanum Forum.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt