Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Alle Artikel zum Thema: Oman

Oman

Reisen zur Arabischen Halbinsel sind gefragt. Auf den Weg in Omans Süden macht der Veranstalter FTI bald einen Zwischenstopp in Dubai. Tarom fliegt von Stuttgart direkt nach Sibiu und Timisoara in Rumänien. Eine neue Verbindung gibt es auch von Düsseldorf nach Madrid.mehr...

Kairo. Im Oman sind durch den tropischen Wirbelsturm „Mekunu“ mindestens zwei Menschen getötet worden. Ein zwölfjähriges Mädchen sei durch den Zyklon gegen eine Wand geschleudert worden und dabei ums Leben gekommen, teilte die Königliche Polizei des Landes auf Twitter mit.mehr...

Schlaglichter

26.05.2018

Kind stirbt im Oman durch Zyklon

Kairo. Im Oman ist ein zwölfjähriges Mädchen durch einen tropischen Wirbelsturm gegen eine Mauer geschleudert worden und dabei ums Leben gekommen. Die Königliche Polizei des Landes teilte auf Twitter mit, das Drama habe sich im Süden des Landes in der Stadt Salalah in der Küstenprovinz Dhofar ereignet. Die Behörde für zivile Sicherheit teilte mit, es seien 19 durch Wassermassen eingeschlossene Menschen befreit worden. Der Zyklon „Mekunu“ war am Freitag in Oman auf Land getroffen. Er erreichte eine Geschwindigkeit von 144 Stundenkilometer.mehr...

Doha. Im vergangenen Geschäftsjahr meldete Qatar Airways noch große Umsatzsteigerungen. Die Fluggesellschaft gibt sich auch trotz einer Blockade der arabischen Nachbarstaaten kämpferisch. Aber die Auswirkungen sind deutlich.mehr...

Doha. Trotz kämpferischer Ansagen und Wachstumsversprechen hat Qatar Airways nach der Blockade durch die arabischen Nachbarstaaten vor rund einem Jahr massiv Flüge gestrichen. Nach dem Start der Blockade des reichen Wüstenstaates im Juni vergangenen Jahres ist die Anzahl der Flüge pro Monat um mehr als elf Prozent zurückgegangen, wie eine Analyse der Flugzahlen verschiedener Tracking-Seiten zeigt. Führte Qatar Airways im Mai 2017 laut dem Dienst Flightstats noch 16 540 Flüge durch, ging die Zahl in den folgenden Monaten auf zwischenzeitlich rund 13 000 Flüge zurück.mehr...

Norwich. Todeszonen sind bestimmte sauerstofflose Gebiete im Meer, in denen kaum ein Tier oder eine Pflanze überleben kann. An unerwarteter Stelle haben Forscher nun eine weitere nachgewiesen. Die Folgen für die Menschen der Region könnten verheerend sein.mehr...

Stockholm. Die Familie von Tim Bergling alias Avicii hat sich bei den Fans für die zahlreichen Aktionen zu Ehren des gestorbenen schwedischen DJs („Wake Me Up“) bedankt. „Wir sind allen so dankbar, die Tims Musik liebten und gute Erinnerungen an seine Lieder haben“, schrieben sie in einem Brief, aus dem der schwedische Rundfunk zitierte. Nach dem Tod des 28-Jährigen Bergling hatten zahlreiche Clubs Schweigeminuten eingelegt, Kirchen und Rathäuser spielten seine bekanntesten Hits mit ihren Glocken.mehr...

Stockholm. „Wake Me Up“, „Levels“ oder „Hey Brother“: Seine Hits laufen in vielen Radiosendern rauf und runter. Jetzt ist der schwedische Musiker Avicii gestorben - mit gerade einmal 28 Jahren.mehr...

Stockholm. Die Polizei im Oman vermutet laut einem Bericht des schwedischen Rundfunksenders SVT im Zusammenhang mit dem Tod des schwedischen Musikers Avicii kein Verbrechen. „Wir haben alle Informationen, wir wissen, was geschah, aber wir werden es nicht an die Öffentlichkeit geben“, wurde ein Polizeisprecher von SVT zitiert. Er ergänzte, dass nicht nach Verdächtigen gesucht werde. Tim Bergling, wie Avicii mit bürgerlichem Namen hieß, war am Freitag in Maskat, der Hauptstadt des Oman, tot aufgefunden worden. Er wurde 28 Jahre alt.mehr...

Stockholm. Zu seinen Hits „Wake Me Up“ und „Levels“ tanzte die Welt. Mit nur 28 Jahren ist der Ausnahmemusiker Avicii gestorben - gerade dann, als er seinen Weg gefunden hatte.mehr...

Stockholm. Zu seinen Hits „Wake Me Up“ und „Levels“ tanzte die Welt. Mit nur 28 Jahren ist der Ausnahmemusiker Avicii gestorben - gerade dann, als er seinen Weg gefunden hatte.mehr...

Stockholm. Mit Bestürzung haben Kollegen und Fans des schwedischen DJs und Produzenten Avicii auf den Tod des 28-Jährigen reagiert. „Mir fehlen die Worte“, schrieb der deutsche DJ Felix Jaehn bei Twitter. Der Franzose David Guetta twitterte, die Welt habe einen unglaublich talentierten Musiker verloren. Auch Madonna bekundete ihre Trauer - wie auch Hunderttausende Fans in den Sozialen Netzwerken. Tim Bergling, wie Avicii mit bürgerlichem Namen hieß, starb gestern in der Hauptstadt des Oman, Maskat. Die Todesursache ist noch unklar.mehr...

Stockholm. Der schwedische DJ und Produzent Avicii ist im Alter von 28 Jahren gestorben. Tim Bergling, wie er mit bürgerlichem Namen hieß, wurde in der Hauptstadt des Oman, Maskat, tot aufgefunden, teilte seine Sprecherin mit. Die Familie sei am Boden zerstört. Avicii hatte 2013 mit „Wake me Up“ einen Sommerhit gelandet. Es ist laut GfK der Song mit den zweitmeisten Downloads überhaupt in Deutschland - hinter „Atemlos durch die Nacht“ von Helene Fischer. Avicii galt als einer der erfolgreichsten DJs der Elektropopbranche.mehr...

Stockholm. „Wake Me Up“, „Levels“ oder „Hey Brother“: Seine Hits laufen in vielen Radiosendern rauf und runter. Jetzt ist der schwedische Musiker Avicii gestorben - mit gerade einmal 28 Jahren.mehr...

In Thailand können Urlauber jetzt auch außerhalb der Flughäfen steuerfrei einkaufen. Für einige Autoreisende dürfte es in Serbien wegen verstärkter Geschwindigkeitskontrollen hingegen teurer werden. Und der Oman macht als ITB-Partnerland auf sich aufmerksam.mehr...

Muskat. Golfprofi Maximilian Kieffer hat die Oman Open auf Rang 23 beendet. Der 27-Jährige aus Düsseldorf spielte in Muskat eine 70er-Schlussrunde und benötigte insgesamt 283 Schläge auf dem Par-72-Kurs des Al Mouj Golf Clubs.mehr...

Auto und Verkehr

08.12.2017

Lexus bringt im Januar den LS500h

Maskat. Die luxuriöse Schwestermarke von Toyota bringt die fünfte LS-Generation an den Start. Der neue LS500h fährt ab 93 300 Euro zu den Händlern. Neben dem Hybridmodell bietet Lexus den LS auch als reinen Verbrenner zu Preisen ab 105 900 Euro an.mehr...

Reise und Tourismus

28.09.2017

Karibik, Oman, USA: Neue Langstreckenflüge

Gute Nachrichten für Fernreisende: Quatar Airways, Icelandair und Condor erweitern ihr Angebot. Auf dem Flugplan stehen nun etwa Ziele in den Emiraten, Texas und der Karibik.mehr...

New York (dpa) Zweimal lag Dänemark ganz vorne, doch jetzt haben anscheinend die Schweizer eine Glückssträhne erwischt: Der dritte «World Happiness Report» kürt die Schweiz zum glücklichsten Land der Welt. Deutschland dümpelt dagegen auf Rang 26, noch hinter Ländern wie Panama und Oman.mehr...

World Happiness Report

24.04.2015

Studie: Das Glück liegt in der Schweiz

NEW YORK Zweimal lag Dänemark ganz vorne, doch jetzt haben anscheinend die Schweizer eine Glückssträhne erwischt: Der dritte „World Happiness Report“ kürt die Schweiz zum glücklichsten Land der Welt. Deutschland dümpelt dagegen auf Rang 26, noch hinter Ländern wie Panama und Oman.mehr...

Vermischtes

09.03.2015

Um die Erde nur mit Sonnenkraft

Abu Dhabi (dpa) Die weltweit mit Spannung erwartete erste Erdumrundung eines Solar-Flugzeugs hat begonnen. Nach zwölf Jahren Vorbereitung hob die «Solar Impulse 2» (Si2) mit dem Piloten André Borschberg im Cockpit im Golfemirat Abu Dhabi ab.mehr...

Video vom Solar-Impulse-Start

09.03.2015

25 Tage lang nur mit Sonnenkraft um die Erde

Abu Dhabi Start geglückt: Ohne einen Tropfen Kerosin versuchen die beiden Schweizer Abenteurer André Borschberg und Bertrand Piccard in ihrem Solarflieger die Erde zu umrunden. Das Ziel: Zu zeigen, dass erneuerbare Energien die Zukunft sind. Der Erfolg ist völlig ungewiss. Im Video sehen Sie den Start der Mission.mehr...

Internationaler Fußball

03.09.2014

Deutschlands EM-Gegner Irland besiegt Oman

Dublin (dpa) Die irische Fußball-Nationalmannschaft hat ihren letzten Test vor dem Start in die EM-Qualifikation gewonnen. Deutschlands Gruppengegner gewann gegen Oman mit 2:0 (1:0).mehr...

Kairo/Sanaa (dpa) Nach dem Umsturz in Tunesien will die Führung in Ägypten offenkundig vorsorgen. Die Regierung in Kairo denkt darüber nach, vor der im November anstehenden Präsidentschaftswahl die Sonderzulagen für Arbeiter staatlicher Betriebe zu erhöhen.mehr...