Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

PSG: Neymar beginnt nach Verletzung mit Training am Ball

Paris. Brasiliens Superstar Neymar beginnt nach seiner Fußverletzung wieder mit dem Training am Ball. Dies teilte sein Verein Paris Saint-Germain mit.

PSG: Neymar beginnt nach Verletzung mit Training am Ball

Neymar steht seit Monaten nicht mehr auf dem Platz. Foto: Francois Mori/AP

„Die Kontrolluntersuchung am heutigen Tag hat ein vollkommen zufriedenstellendes Zusammenwachsen des Bruchs des fünften Mittelfußknochens bestätigt“, hieß es in der Club-Mitteilung. Neymar könne am Sonntag und damit gut einen Monat vor Beginn der WM wieder mit dem Ball trainieren.

Der 26-Jährige hatte sich Ende Februar bei einem Ligaspiel am rechten Fuß verletzt und war einige Tage später operiert worden. Zu der Schwere seiner Verletzung hatte es verschiedene Angaben gegeben.

In einem am Freitag veröffentlichten Interview hatte der Offensivspieler Befürchtungen geäußert, dass seine Fußverletzung seine WM-Leistung beeinträchtigen könnte. Beim Comeback nach einer Verletzung habe man immer etwas Angst, dass diese Verletzung wieder aufbrechen könnte. „Ich muss diese Angst so schnell wie möglich aus dem Kopf bekommen, um bei der Weltmeisterschaft in meiner besten Form aufzulaufen“, erklärte Neymar. Brasilien startet am 17. Juni gegen die Schweiz in das WM-Turnier in Russland. In Gruppe E trifft der fünffache Weltmeister auch auf Serbien und Costa Rica.

Anzeige
Anzeige