Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

PSG gewinnt 2:1 gegen SCO Angers

Paris. Paris Saint-Germain ist dem frühzeitigen Gewinn der französischen Fußball-Meisterschaft einen Schritt näher gekommen. Die Mannschaft von Trainer Unai Emery gewann im vorverlegten Heimspiel gegen SCO Angers mit 2:1.

PSG gewinnt 2:1 gegen SCO Angers

Kylian Mbappé erzielte die beiden Treffer für Paris Saint-Germain zum 2:1-Sieg im Spiel gegen SCO Angers. Foto: Thibault Camus/AP

PSG hat damit nun 17 Punkte Vorsprung auf den Tabellen-Zweiten und Titelverteidiger AS Monaco, allerdings auch schon ein Spiel mehr auf dem Konto.

Die Pariser gingen mit zwei Toren von Kylian Mbappé (12./25. Minute) schnell in Führung, waren nach einer Roten Karte für Thiago Motta (16.) aber schon früh in Unterzahl. Angers kam jedoch nicht mehr über einen Anschlusstreffer durch Karl Toko Ekambi (75.) hinaus - auch weil PSG-Torwart Kevin Trapp kurz vor dem Abpfiff mit einer starken Parade zur Stelle war. Nationalspieler Julian Draxler wurde beim 26. Saisonsieg von Paris 76 Minuten eingesetzt.

Anzeige
Anzeige