Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Pestizidreport NRW ab sofort online

DÜSSELDORF Die Ergebnisse der vom Land NRW durchgeführten Untersuchungen von Obst und Gemüse auf Pestizide sind nun im Internet nachlesbar

.„Damit haben die Verbraucherinnen und Verbraucher erstmals die Möglichkeit, sich umfassend über die Belastung mit Rückständen von Pflanzenschutzmitteln zu informieren und dies bei ihren Kaufentscheidungen zu berücksichtigen“, kommentierte NRW-Landwirtschaftsminister Eckhard Uhlenberg (CDU) diesen neuen Service seines Ministeriums. Nordrhein-Westfalen sei das erste Bundesland, das seine Untersuchungsergebnisse in dieser Form transparent mache.

Der Pestizidreport umfasst nicht nur Angaben darüber, wie viele Proben Pestizide enthalten und wie häufig Höchstmengen überschritten werden. Darüber hinaus wird auch ein Vergleich der Herkunftsländer und der großen Supermarktketten angestellt.Damit, so Uhlenberg, werde der Druck auf Anbieter und Importeure steigen, es in Zukunft mit ihren Eigenkontrollen sehr genau zu nehmen.

Anzeige
Anzeige