Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Pferde in der Steinzeit waren getüpfelt

Washington/Berlin (dpa) Die gescheckten Pferde, die in einigen steinzeitlichen Höhlen gemalt wurden, sind einer Studie zufolge keine Fantasiegebilde.

Pferde in der Steinzeit waren getüpfelt

Prähistorische Malerei in der Tropfsteinhöhle von Pech-Merle in Frankreich. Foto: P. Cabrol, Center for Prehistory of Pech Merle

Genetische Untersuchungen am Berliner Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung haben ergeben, dass in Europa bereits vor mehreren Zehntausend Jahren Pferde mit Leopardenmuster existierten. Die Ergebnisse wurden jetzt in den «Proceedings» der US-amerikanischen Akademie der Wissenschaften (PNAS) veröffentlicht.

Anzeige
Anzeige