Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Pkw kollidiert an Unfallstelle mit Streifenwagen

Dortmund.

Pkw kollidiert an Unfallstelle mit Streifenwagen

Ein Warndreieck mit dem Schriftzug „Unfall“. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Streifenwagen im Einsatz ist in der Nacht zum Freitag ein Polizist auf der A45 bei Dortmund leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte der Pkw-Fahrer einen Polizeieinsatz übersehen, bei dem die Beamten nach einem Motorradunfall die Fahrbahn mit Warnlichtern abgesichert hatten. Zudem blinkte das Blaulicht des Einsatzfahrzeugs. Trotzdem sei der 48-Jährige nahezu ungebremst gegen die linke Seite des Streifenwagens geprallt. Laut Polizeibericht wurde ein 50 Jahre alter Beamter leicht verletzt, dessen 23 Jahre alte Kollegin und der Unfallverursacher blieben unversehrt. Die beiden Autos wurden stark beschädigt, die Polizei beziffert den Schaden auf etwa 16 000 Euro.

Anzeige
Anzeige