Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Platz fünf - da war mehr drin für den VCS

Volleyball-Bezirksmeisterschaft

SCHWERTE Schade, da war mehr drin: Auf der Bezirksmeisterschaft in eigener Halle konnte die U12-Jugend des VC Schwerte 02 zwar vier Spiele gewinnen, verpasste aber die Qualifikation zur Westdeutschen Meisterschaft knapp.

27.04.2010

Rund 60 Mädchen aus 12 Teams baggerten und pritschten in der Sporthalle Nord-West auf ansprechendem Niveau. Die Erstvertretung der Gastgeberinnen fand gut ins Turnier und startete mit zwei 2:0-Siegen gegen Lünen und Letmathe. Für die zweite Mannschaft, die für den SC Hennen eingesprungen war und außer Konkurrenz spielte war dagegen gegen Höntrop und Werne nichts zu holen.

Zurück zur "Ersten": Mit den zwei sicheren Siegen im Rücken gingen die Schwerter Mädchen das Viertelfinale gegen Olpe zu locker an und wurden prompt mit einem Satzverlust (8:15) bestraft. Nach einem sicheren 15:8 zum Satzausgleich, fehlte dann im entscheidenden Satz bei 14:8-Führung nur noch ein Pünktchen. Doch dieser letzte Punkt wollte den Schützlingen von Trainerin Kathi Schulte einfach nicht gelingen. Olpe entschied die Partie noch für sich - das VCS-Aus war besiegelt, und die vier Mädels am Boden zerstört, denn ein Platz unter den ersten Drei, der das Ticket für die "Westdeutsche" bedeutet hätte, war durchaus möglich.

RC Sorpesee gewinnt das Turnier Dass die Platzierungsspiele um die Plätze fünf bis acht gegen Werne und Höntrop jeweils mit 2:0 gewonnen wurden, war nicht einmal ein schwacher Trost. Die zweite Mannschaft konnte auch ihre Platzierungsspiele nicht gewinnen, zog sich aber achtbar aus der Affäre.

Turniersieger wurde am Ende der RC Sorpesee, der das hochklassige Endspiel gegen den TV Hörde in drei Sätzen gewann.DIE TEAMS VC Schwerte 1: Johanna Jopp, Johanna Keisewitt, Ceren Bican, Michelle Sophie Leibner.VC Schwerte 2: Whitney Dyckmanns, Sarah Müller, Ann-Katrin Moor, Hülya Lale, Ecem Güglü, Nele Hoja.