Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Polizeieinsatz in Ellwangen: mutmaßlich ein Mensch verletzt

Ellwangen.

Bei dem Großeinsatz der Polizei nach der gescheiterten Abschiebung eines 23-jährigen Asylbewerbers aus dem westafrikanischen Kleinstaat Togo ist mutmaßlich ein Mensch verletzt worden. Angehörige des Rettungsdienstes „hatten zu tun“, sagte ein Polizeisprecher auf Fragen von Reportern vor Ort. Zuvor hatten ein Rettungswagen sowie ein Notarztfahrzeug mit Blaulicht die Flüchtlingsunterkunft im baden-württembergischen Ellwangen verlassen. Mehrere Männer wurden in der Unterkunft in Gewahrsam genommen, wie Zeugen beobachteten.

Anzeige
Anzeige