Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Polizist stirbt nach Geiselnahme in Frankreich

Carcassonne.

Der Polizist, der sich bei dem islamistischen Terroranschlag in Südfrankreich als Geisel eintauschen ließ, ist tot. Das teilte der französische Innenminister Gérard Collomb mit. Präsident Emmanuel Macron erklärte, er sei „als Held gefallen“. Arnaud Beltrame hatte sich bei der Geiselnahme in einem Supermarkt freiwillig in die Gewalt des Täters begeben, der dort schon zwei Menschen getötet hatte. Vor der Supermarkt-Attacke hatte der Mann bereits einen Menschen getötet und einen weiteren schwer verletzt, als er deren Auto raubte.

Anzeige
Anzeige