Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Poolbillard: Youngster Tristan gelingt Revanche

BORK Lediglich die zweite Mannschaft des PBC Bork musste am Samstag ran. Und das Poolbilldarteam feierte in der Verbandsliga zwei Heimsiege. Hervorzuheben ist die Leistung von Alfred Kunzig, der alle seine vier Spiele gewann und auch unter Druck keine Nerven bewies.

15.10.2007

Die Mannschaftskollegen gewannen je drei von vier Spielen und konnten durchweg mit ihrer Leistung zufrieden sein. Der 16-jährige Youngster Tristan Bialuschewski, der als einziger in der Hinrunde gegen Brambauer direkt sein erstes Spiel an diesem Tag verlor, lies sich durch die Niederlage nicht beirren und bewies in seinen folgenden Partien Borker Qualitäten - Kampfgeist und Nervenstärke.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden