Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Prinzenpaar besucht Senioren

NORDKIRCHEN Durch zahllose Gänge über drei Etagen hat sich die närrische Gesellschaft mit Liedern und Musik gespielt: Das Prinzenpaar Christian und Martina samt Gefolge und Trommelzug besuchte das Altenhilfezentrum "St. Mauritius".

von Von Arne Niehörster

, 31.01.2008

"Das bringt immer eine Menge Spaß in unser Haus", freut sich Ulrike Schreyer, Leiterin des Sozialdienstes, über die Besucher am Donnerstag aus der Caritas-Werkstatt und der Maximilian-Kolbe-Schule.Trommelzug bringt den Rhythmus

Und da ist sie nicht allein, denn mit ihr freuen sich 44 Bewohner - teilweise selbst bunt angemalt und verkleidet über das jecke Treiben auf den Gängen im Altenhilfezentrum. Mitsingen und Mitklatschen war angesagt.

  Für den passenden Rhythmus sorgten ganze 28 Musiker des Trommelzuges, für Stimmung sorgten auch Christian I. und Martina I.

Ein doppelt schöner Tag wurde es für Bewohnerin Margarethe Türpe, zum Karneval kommt der 86. Geburtstag. Natürlich ließen es sich die Jecken nicht nehmen, ein Geburtstagsständchen anzustimmen.

Tradition in der Schlossgemeinde

Närrischen Spaß haben und dabei auch den Altenheim-Bewohner einen bunten Tag bereiten, hat jetzt schon seit Jahren Tradition in der Schlossgemeinde.

Für Prinzenpaar und Trommelzug ging es am Mittag weiter, die Caritas-Werkstätten wurden besucht. Am Nachmittag ging der Karneval weiter, bei einer Disko in der Maximilian-Kolbe-Schule.

 

Lesen Sie jetzt