Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Putin: Minsker Friedensplan muss vorangetrieben werden

Sotschi.

Russlands Präsident Wladimir Putin will die Umsetzung der Minsker Friedensvereinbarungen für die Ostukraine wieder voranbringen. „Wir werden natürlich unsere gemeinsame Arbeit im Rahmen des Normandie-Formats fortsetzen“, sagte Putin bei einem Treffen mit Kanzlerin Angela Merkel in Sotschi. Deutschland und Russland hätten über eine mögliche Blauhelmmission in der Ostukraine beraten. Die Außenministerien beider Länder seien beauftragt worden, dies auszuarbeiten. Merkel äußerte sich ähnlich.

Anzeige
Anzeige