Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

RSC Dorsten startet durch

Radsport

DORSTEN Nach dem langen Winter freuen sich die Aktiven des Radsportclubs Dorsten, dass die Freiluftsaison endlich beginnt. Mit einem großen Fahreraufgebot in den Bereichen Radrennsport, Radtouristik, Mountainbiking und Trekking startet der RSC in die Radsaison 2009.

02.04.2010
RSC Dorsten startet durch

Die RSC-Fahrer freuen sich auf die Saison.

Die größte Gruppe bildet dabei mit mehr als 20 Fahrern das Rennteam. Dabei kehrt der RSC mit Orlando Barth, Manfred Dräther, Ralf Lukaß und Dirk Schael in den Lizenzfahrerbereich zurück. Daneben plant Michael Erbe einen erneuten Angriff auf das Podium beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Mit Christian Arndt, Davide Brizzolara, Marcus Dworak, Berthold Große-Homann, David Jakob und Andreas Josten hat die Dorstener Equipe auch einige Fahrer mit Ambitionen auf vordere Platzierungen in den zahlreichen Jedermannrennen in ihren Reihen. Die Mannschaft hat wieder ein umfangreiches Rennprogramm geplant. Der Saisonstart erfolgt am Ostermontag bei „Rund um Köln“. Als Saisonhöhepunkt haben sich die Rennsportler den 11. Juli mit dem heimischen Dorstener Radsportfestival ausgesucht, bei dem sich das RSC-Team wieder viel vorgenommen hat. Im August folgt der Sparkassengiro in Bochum sowie das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Abgeschlossen wird die Saison dann mit dem Münsterlandgiro am 3. Oktober. Die Radtouristikfahrer sind bereits am 14. März bei der „Herner Frühlingsfahrt“ in die neue Saison gestartet. Hier hat der RSC mit Erwin Huck, Heinrich Schürmann, Werner Ricken und Franz-Josef Böing wieder einige „heiße Eisen im Feuer“ auf vordere Plätze in der Gesamtwertung des Radsportbezirks Nord-Westfalen. Bei den Damen hoffen Birgit Ricken und Gitta Arndt auf vordere Platzierungen. Für die Radtouristker findet der Saisonhöhepunkt bereits am 9. Mai statt. Am Muttertag wird die traditionsreiche RTF-Veranstaltung „Rund um Dorsten“ bereits zum 27. Male ausgetragen.