Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Erfolgreiches Jahr für Volksbank Raesfeld

RAESFELD Das 123. Geschäftsjahr in der Geschichte der Volksbank Raesfeld war ein erfolgreiches Jahr.

von Von Michael Klein

, 04.01.2008

"Wir konnten in 2007 auf allen wichtigen Feldern zulegen" - dieses positive Fazit zog Vorstandssprecher Hermann Burbaum. Von den Turbulenzen an den Finanzmärkten sei man nicht berührt. Hier habe sich das Geschäftsmodell der lokal ausgerichteten und eng mit dem Ort verwachsenen Genossenschaftsbank bewährt, die auch bei den häufig problematischen Eigenanlagen Augenmaß beweist, stellte Burbaum fest.

Die Bilanzsumme stieg gegenüber 2006 um drei Prozent auf 82 Mio. Euro, das Kreditgeschäft erhöhte sich um ein Prozent auf 50 Mio. Euro. Erstmalig beträgt das Eigenkapital mehr als fünf Mio. Euro. Von dieser Entwicklung sollen vornehmlich die 2560 Mitglieder (darunter 103 Neumitglieder) profitieren: Ihnen soll auf der Generalversammlung ein Dividenden-Vorschlag in Höhe von 7,25 Prozent gemacht werden.