Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Junge nach Sturz von Gerüst schwer verletzt

Unfall

RAESFELD Ein achtjähriger Junge aus Raesfeld ist am Freitagabend von einem Baugerüst gestürzt und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Inzwischen soll er nicht mehr in Lebensgefahr schweben.

25.04.2010

Mit zwei Spielkameraden im Alter von neun Jahren kletterte der Junge laut Polizeibericht auf das Gerüst, das vor einem zu renovierenden Wohnhaus stand. Aus bislang ungeklärter Ursache riss die Befestigung der seitlichen Sicherung. Der Achtjährige stürzte aus zwei Metern Höhe zu Boden.   Das Kind wurde anschließend mit zunächst lebensgefährlichen Kopfverletzungen zur Uni-Klinik nach Münster geflogen. Mittlerweile soll es ihm wieder etwas besser gehen.