Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Moderner Physikraum ermöglicht flexibles Lernen

ASCHEBERG Seit Dienstag verfügt die Realschule Ascheberg über einen neuen und größeren Physikraum. Damit stehen 84 statt bisher 63 Quadratmeter für das naturwissenschaftliche Fach im Untergeschoss des Gebäudes zu Verfügung.

von Von Heinz Rogge

, 15.11.2007
Moderner Physikraum ermöglicht flexibles Lernen

Martin Presting erklärt den Schaltschrank.

Das neue Gesamtkonzept für multifunktionale und damit wirtschaftliche Raumnutzung heißt Nawis (Natur-Wissenschaftliche-Systemeinrichtungen). Es ermöglicht „auf Knopfdruck“ die Nutzung des Raumes ohne aufwändige Umbauarbeiten für jede Art des Unterrichts - und zwar mit optimaler Ausstattung.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden