Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Ranunkeln im Topf mögen es hell und kühl

Bonn. Rosa, gelb, rot, weiß, violett - Ranunkel sind farbenfrohe Flühblüher. Bevor sie in den Garten kommen, eignen sich die Blumen auch zur Dekoration von Innenräumen. Hier sollte jedoch der Standort stimmen.

Ranunkeln im Topf mögen es hell und kühl

Wer Ranunkeln im Topf lassen möchte, sollte einen hellen und kühlen Standort wählen. Foto: Marc Tirl

Ranunkeln blühen länger, wenn sie an einem hellen und kühlen Platz stehen. Die Fachgruppe Jungpflanzen (FGJ) im Zentralverband Gartenbau rät, sie nicht der prallen Mittagssonne durch das Fenster oder einem Platz über der Heizung auszusetzen.

Nach dem Ende ihrer Blüte können Ranunkeln im Topf ins Gartenbeet gesetzt werden. Gut ist ein nährstoffreicher Boden ohne Staunässe in der Sonne oder im Halbschatten. Mit etwas Glück treiben sie im Folgejahr wieder aus, so die Fachgruppe.

Anzeige
Anzeige