Rauchender Mieter Friedhelm Adolfs ist tot

Raucher Friedhelm Adolfs, der mit seinem Mietrechtsstreit jahrelang für Schlagzeilen sorgte, ist tot. Sein Anwalt Martin Lauppe-Assmann bestätigte Informationen aus dem Freundeskreis von Adolf über dessen Tod.

,

Düsseldorf

, 19.12.2017, 14:49 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der verstorbene Raucher Friedhelm Adolfs, fotografiert am 11.01.2016. Foto: Marius Becker/Archiv

Der verstorbene Raucher Friedhelm Adolfs, fotografiert am 11.01.2016. Foto: Marius Becker/Archiv

Adolfs' Vermieterin hatte jahrelang versucht, den Düsseldorfer Raucher aus der Wohnung zu werfen, weil er die Nachbarn in dem Mehrparteienhaus unzumutbar belästigt und ihre Gesundheit gefährdet habe. Dafür sahen die Richter des Düsseldorfer Landgerichts aber letztlich keine ausreichenden Beweise.

Adolfs Freund Ferry Weber sagte am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur, bei einem Anruf habe er von Adolfs' Lebensgefährtin von dessen Tod erfahren. Demnach habe der 79-Jährige einen Herzstillstand erlitten und sei in einer Klinik am Montag gestorben.