Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Rauxeler A-Junioren bleiben in den Startlöchern hängen

CASTROP-RAUXEL Die A-Junioren-Fußballer des Titelanwärters VfR Rauxel (10.) hängen nach dem zweiten Spieltag durch das 0:3 (0:0) beim SV Wanne 11 (2.) noch ohne Punktgewinn in den Kreisliga-Startlöchern fest. Arminia Ickern schob sich durch einen 12:0-Erfolg bei Aufsteiger SV Holsterhausen (11.) auf Rang drei vor.

von Von Jens Lukas

, 26.08.2007
Rauxeler A-Junioren bleiben in den Startlöchern hängen

Spielfrei: Marcel Maurer, Coach des SuS Merklinde und seine Elf hatten frei.

Ebenfalls den ersten Sieg feierte der VfB Habinghorst durch das 3:1 (2:1) gegen Arminia Holsterhausen (8.) nach Toren von Julian Schweiger, David Pape und Alexander Suren. Der SuS Merklinde mit Trainer Marcel Maurer war spielfrei.

Zurück auf dem "Boden der Tatsachen" sind die B-Junioren des VfR Rauxel: Der Tabellenführer des ersten Spieltages hatte beim BV Herne-Süd mit 0:12 (0:8) das Nachsehen. Den ersten Sieg feierte der SuS Merklinde (6.) nach dem 5:3 bei Fortuna Herne (11.).

VfB Habinghorst: Nicht angetreten

Weiteres "Lehrgeld" zahlte Aufsteiger Victoria Habinghorst beim 1:13 gegen Westfalia Herne II (1.). Der VfB Habinghorst trat gegen den DSC Wanne II gar nicht an. Wacker Obercastrop (8.) zog mit 1:4 bei Arminia Holsterhausen (2.) den Kürzeren.

Im Kreisliga-Oberhaus der C-Junioren musste der SuS Merklinde (3.) trotz des 3:1-Erfolgs bei Fortuna Herne (11.) seine Spitzenposition an den punktgleichen BV Herne-Süd abtreten. Knapp am ersten Sieg vorbei schoss Arminia Ickern (8./Tor: Niklas Berkel) beim 1:2 gegen Westfalia Herne 2 (4.).

Aufsteiger und "Schlusslicht" SG Castrop ging gegen den Tabellenzweiten DSC Wanne mit 0:11 "baden". Auf den drittletzten Platz rangiert Wacker Obercastrop durch das 0:7 bei Arminia Holsterhausen (6.). Beim ersten Saisonauftritt kam die Spvg Schwerin II (5.) zu einem 2:1 gegen den SV Wanne 11 (9.).

Ticket für die Bestengruppe so gut wie sicher

Das Ticket für die Bestengruppe so gut wie sicher haben die D-Junioren von Victoria Habinghorst (1.) nach dem 6:2 in der Qualifikations-Gruppe 7 gegen die SG Castrop (2.). Der FC Frohlinde (1.) nahm in der Gruppe 9 durch ein 3:0 (3:0) und dem ersten "Dreier" beim VfR Rauxel (3.) gegen das Rennen gegenüber dem dritten Mitbewerber, Arminia Ickern, auf. In der Staffel 8 verlegten Wacker Obercastrop und Merklinde ihr Duell auf den 12. September.

Lesen Sie jetzt