Real dementiert angebliches Rekord-Angebot für Neymar an PSG

,

Madrid

, 03.07.2018, 06:50 Uhr / Lesedauer: 1 min

Real Madrid hat ein angebliches Mega-Angebot für Brasiliens Superstar Neymar an Paris Saint-Germain dementiert. Der spanische TV-Sender TVE hatte berichtet, dass die Königlichem dem französischen Fußball-Meister und Neymar 310 Millionen Euro für einen Wechsel bieten würden. Das läge noch einmal deutlich über dem Rekordtransfer des 26-Jährigen vom FC Barcelona zu PSG erst vor einem Jahr. Diese Informationen des Senders seien „absolut unwahr“, teilte Real in einer Stellungnahme auf seiner Homepage mit.

Lesen Sie jetzt